MyMz
Anzeige

Bildung

Geehrt wurden die besten Mittelschüler

24 Absolventen aus Mittelschulen der Stadt und des Landkreises mit den besten Abschlüssen wurden ausgezeichnet.
Von Gerd Spies

Die 24 Besten beim Quali und beim M-Zug mit Schulamtsdirektor Gerald Haas, OB Cerny und Landrat Richard Reisinger (hinten von links). Foto: Gerd Spies
Die 24 Besten beim Quali und beim M-Zug mit Schulamtsdirektor Gerald Haas, OB Cerny und Landrat Richard Reisinger (hinten von links). Foto: Gerd Spies

Amberg-Sulzbach.24 Schülerinnen und Schüler der Mittelschulen der Stadt Amberg und des Landkreises Amberg-Sulzbach erhielten eine ganz besondere Ehrung. Im ehrwürdigen König-Ruprecht-Saal des Landratsamtes wurden sie von Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny und Landrat Richard Reisinger für ihren hervorragenden Schulabschluss ausgezeichnet. Aus den Händen von Schulamtsdirektor Gerald Haas erhielten sie in Anwesenheit ihrer Lehrkräfte und Eltern die Urkunde überreicht.

„Wir sind stolz auf Sie, dass Sie einen so guten Schulabschluss geschafft haben. Für ihre zukünftige Ausbildung haben Sie dadurch beste Chancen!“ Mit diesen Worten beglückwünschte Landrat Richard Reisinger die Absolventen. Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny drückte die Hoffnung aus, dass die Absolventen nach ihrer Ausbildung der Region als Fachkräfte erhalten bleiben.

18 Absolventinnen und Absolventen der Mittelschulen der Stadt und des Landkreises erzielten einen guten bzw. sehr guten Qualifizierenden Abschluss, sechs Schülerinnen und Schüler nach Abschluss des M-Zuges einen guten oder sehr guten Mittleren Schulabschluss. Mit einer Gesamtnote von 1,11 erreichte Tobias Herold von der Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg die beste Leistung.

Die Besten beim Quali: Bereich Stadt Amberg: Narissa Radowari (2,2); Luitpold-Mittelschule, Andre Davis (2,0), Mittelschule Ammersricht, Sebastian Kopf (1,8), Mittelschule Ammersricht, Sahan Sinem (1,6), Dreifaltigkeitsmittelschule, Leander Keck (1,2), Priv. Montessorischule Amberg.

Bereich Landkreis Amberg-Sulzbach: Julia Schietzold (2,1), Mittelschule Hahnbach, Nico Schwager (2,1), Mittelschule Hahnbach, Jonathan Neukam (2,0) Mittelschule Auerbach, Maya Mayer (1,8), Mittelschule Kümmersbruck, Paula Tippmer (1,8), Mittelschule Kümmersbruck, Marie Schübel (1,6), Mittelschule Schnaittenbach, Katja Pilhöfer (1,6), Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg, Maximilian Heins (1,6), Mittelschule Vilseck, Corbinian Götz (1,5), Mittelschule Ensdorf, Annalena Donhauser (1,5), Mittelschule Ursensollen, Annalena Erras (1,5), Mittelschule Ensdorf, Annalena Bauer (1,2), Mittelschule Freudenberg, Lucas Preininger (1,2), Mittelschule Freudenberg.

Die Besten beim Mittleren Abschluss: Bereich Stadt Amberg: Luisa Szklarz (1,56), Luitpold Mittelschule.

Bereich Landkreis Amberg-Sulzbach: Misral Meryern (1,89), Mittelschule Hahnbach, Selina Haas (1,89), Mittelschule Kümmersbruck, Nina Hämmer (1,78), Mittelschule Auerbach, Tina Reichl (1,67), Mittelschule Hahnbach, Tobias Herold (1,11) Krötensee-Mittelschule Sulzbach Rosenberg.

Die Abschlüsse

Quali: Den qualifizierenden Hauptschulabschluss kann man in der 9. Klasse freiwillig absolvieren. Auch Realschüler und Gymnasiasten können als Externe teilnehmen. Ein erfolgreicher Abschluss verbessert die Chancen auf eine Lehrstelle deutlich.

Mittlerer Schulabschluss: Der M-Zug beginnt in der 7. Klasse und endet mit der 10. Klasse. Er gilt als Alternative zur Realschule.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht