MyMz
Anzeige

Polizei

Gepäckstück blockierte Hinterrad

Ein Motorradfahrer kam bei Schmidmühlen von der Fahrbahn ab. Der 57-Jährige erlitt mittelschwere Verletzungen.

Nach einem Unfall bei Schmidmühlen wurde ein Motorradfahrer mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: dpa
Nach einem Unfall bei Schmidmühlen wurde ein Motorradfahrer mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Symbolfoto: dpa

Schmidmühlen.Weil ein Gepäckstück, das sich während der Fahrt gelöst hatte, plötzlich das Hinterrad blockierte, verunglückte ein Motorradfahrer am Donnerstagvormittag; er wurde dabei mittelschwer verletzt.

Der 57-Jährige aus dem Landkreis Nürnberger Land war mit seinem Motorrad der Marke Triumph Speed Triple gegen 9 Uhr in einem Konvoi auf der Staatsstraße 2235 von Burglengenfeld in Richtung Schmidmühlen unterwegs. Etwa zwei Kilometer vor Schmidmühlen löste sich offensichtlich ein Gepäckteil, so die Polizei. Es verfing sich im Hinterrad des Zweirads und blockierte dieses.

Der 57-Jährige kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab und schließlich in einem Feld zum Liegen. Dabei zog er sich Verletzungen im Brustbereich zu. Ein Krankenwagen brachte ihn ins Krankenhaus nach Schwandorf. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird mit rund 6000 Euro beziffert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht