MyMz
Anzeige

Menschen

Gesund und zufrieden sein ist der Wunsch

Margarete Bäuml aus Schmidmühlen genießt höhe Wertschätzung. Mit der Familie und Gästen feierte sie ihren 85. Geburtstag.
Von Paul Böhm

Ihren 85. Geburtstag feierte Margarete Bäuml aus Schmidmühlen. Zu den Gratulanten gehörten auch Pfarrer Werner Sulzer, ihre Tochter Christine und Bürgermeister Peter Braun. Ihre Tochter Annemarie konnte wegen des vielen Schnees leider nicht dabei sein. Foto: abp
Ihren 85. Geburtstag feierte Margarete Bäuml aus Schmidmühlen. Zu den Gratulanten gehörten auch Pfarrer Werner Sulzer, ihre Tochter Christine und Bürgermeister Peter Braun. Ihre Tochter Annemarie konnte wegen des vielen Schnees leider nicht dabei sein. Foto: abp

Schmidmühlen.„Ich bin ja so zufrieden mit meinem Leben“, erzählte Margarete Bäuml bei der Feier des 85. Geburtstags ihren Gästen. Die Jubilarin ist auch heute noch der Dreh- und Angelpunkt der Familie, auch wenn ihre beiden Kinder Christine und Annemarie nicht mehr in Schmidmühlen zuhause sind und oft nur am Wochenende kommen.

Als nette und hilfsbereite Nachbarin genießt die Jubilarin hohe Wertschätzung. Zufriedenheit, Lebensfreude und eine beständige Gesundheit sind ihre größten Wünsche für die nächsten Jahre, erzählte sie Pfarrer Werner Sulzer und Bürgermeister Peter Braun.

„Ich freue mich jetzt schon auf eine Flusskreuzfahrt auf der Donau bis Budapest.“

Margarete Bäuml, Jubilarin

Als Margarete Müller wurde die Jubilarin in Hausen geboren, wo sie auch zur Schule gegangen ist; dann besuchte sie die Landwirtschaftsschule in Neumarkt. Ihren Ehemann Josef Bäuml aus Schmidmühlen hatte sie damals beim Tanzen kennengelernt. 1956 heirateten die beiden in Weltenburg. Viel zu früh verstarb im Jahr 2005 ihr Mann. Für die Jubilarin und ihre Familie eine Lücke, die nur schwer geschlossen werden konnte.

Trotzdem erzählt die Schmidmühlenerin von einem erfüllten Leben. Ihre Aufgabe sind nicht nur kleinere Arbeiten im Haushalt, sondern auch noch der Garten; die Natur ist für sie einfach ein wichtiger Beitrag zur Lebensfreude.

Jubilarin ist gerne in Gesellschaft

Margarete Bäuml schätzt eine Unterhaltung ebenso wie den Spaziergang, auch wenn die „Kreise“ kleiner geworden sind. Die Anteilnahme am gesellschaftlichen Leben in ihrer Heimatgemeinde Schmidmühlen ist ihr besonders wichtig. Sie ist gerne in Gesellschaft und die eine oder andere Reise oder Ausflugsfahrt findet man auch jedes Jahr in ihrem Terminplan. „Ich freue mich jetzt schon auf eine Flusskreuzfahrt auf der Donau bis Budapest“, schwärmte die Jubilarin.

Eine Heimat ist für sie auch der Katholische Frauenbund geworden, der ebenfalls mit einer Vertretung zum Gratulieren gekommen ist. Zu ihrem Ehrentag beglückwünschten Margarete Bäuml ihre beiden Töchter, auch wenn ihre in München wohnende Tochter Annemarie wegen der Schneemassen nicht kommen konnte. Die Grüße der Pfarrei überbrachte Pfarrer Werner Sulzer, für die Marktgemeinde gratulierte Bürgermeister Peter Braun und zur Feier des Tages spielte die Blaskapelle St. Ägidius zu einem Ständchen auf.

Mehr Nachrichten aus Schmidmühlen lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht