MyMz
Anzeige

Beruf

Glückwünsche für fünf Kfz-Meister

Karl Brogl ist seit 25 Jahren beim Autohaus Segerer tätig. Matthias und Michael Segerer haben die Meisterprüfung abgelegt.

Fünf Meister kümmern sich beim Autohaus Segerer um die Kunden. Karl Brogl (Mitte) feierte sein 25. Dienstjubiläum feiern, neue Meister sind Michael Segerer (2.v.l.) und Matthias Segerer (2.v.r.), denen die Firmeninhaber Pater Segerer (l.) und Josef Segerer (r.) gratulierten. Foto: abp
Fünf Meister kümmern sich beim Autohaus Segerer um die Kunden. Karl Brogl (Mitte) feierte sein 25. Dienstjubiläum feiern, neue Meister sind Michael Segerer (2.v.l.) und Matthias Segerer (2.v.r.), denen die Firmeninhaber Pater Segerer (l.) und Josef Segerer (r.) gratulierten. Foto: abp

Schmidmühlen.Das ist schon eine besondere Auszeichnung von Arbeitsqualität und erfolgreicher Mitarbeiterführung in einem Familienbetrieb: Fünf Kraftfahrzeugmeister kümmern sich um die Kundschaft beim Autohaus Segerer in Schmidmühlen – einer von ihnen, Karl Brogl, seit 25 Jahren.

Gleich mehrfachen Grund zum Feiern hatte die Belegschaft kürzlich: Die beiden Geschäftsinhaber Peter und Josef Segerer gratulierten Kraftfahrzeugmeister Karl Brogl zum Dienstjubiläum. Ausgezeichnet wurde Brogl mit der Ehrenurkunde der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Oberpfalz und Kelheim/Niederbayern und einer Urkunde des Freistaats.

Josef und Peter Segerer würdigten, Karl Brogl habe sich durch sein umsichtiges und überlegtes Arbeiten bei der Unfallinstandsetzung und der Werkstattleitung Wertschätzung der Kunden erworben. Zuständig ist e auch für die Betreuung der Auszubildenden im Fachbereich Kfz-Mechatroniker. Matthias Segerer und Michael Segerer haben vor kurzem erfolgreich die Kfz-Technikermeisterprüfung abgelegt. Damit sind schon in der vierten Generation Familienmitglieder mit Meisterbriefen im Betrieb tätig. (abp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht