MyMz
Anzeige

Ehrung

Herausragender Einsatz für das Chorwesen

Erich Hiltl aus Kümmersbruck wurde zum Ehrenmitglied des Fränkischen Sängerbundes ernannt. Seit mehr als 50 Jahren engagiert er sich in der Führung.

Präsident Peter Jacobi dankte Erich Hiltl und Walter O. Neumann ebenso wie der neue Bundeschorleiter Professor Matthias Beckert (von rechts) für ihr Engagement. Foto: privat

Kümmersbruck. Erich Hiltl aus Kümmersbruck, Chordirektor ADC und Medienberater im Fränkischen Sängerbund, ist nun Ehrenmitglied der großen Gemeinschaft von rund 1600 Chören aus Franken und der nördlichen Oberpfalz. Verliehen wurde die Auszeichnung, als sich die Führungsspitze des großen fränkischen Sängerbundes jüngst in Weißenohe traf, um die dort geplante Chorakademie und das musikalische Leben der rund 50 000 aktiven Sängerinnen und Sänger in Nordbayern voranzubringen.

Schon bei einer Sitzung am 6. April 2014 in Nürnberg hatte Präsident Peter Jacobi die langjährige, verdienstvolle Mitarbeit in führender Position des Bundeschorleiters Karlheinz Malzer aus Altenstadt, des Vizepräsidenten Walter O. Neumann aus Schwaig und des Chordirektors ADC und Medienberaters Erich Hiltl gewürdigt. Einstimmig hatte das Gremium beschlossen, diese drei Männer zu Ehrenmitgliedern zu ernennen.

In Weißenohe wurden nun die Ehrenurkunden bei einem festlichen Anlass übergeben, allerdings war Karlheinz Malzer verhindert. Peter Jacobi sprach die Laudationes für Erich Hiltl und Walter O. Neumann, die beide die Sängerzeitung herausgeben. In der Ehrenurkunde für Erich Hiltl heißt es: „In dankbarer Würdigung seines seit mehr als fünf Jahrzehnte währenden unermüdlichen, herausragenden Einsatzes in führenden Positionen innerhalb des Fränkischen Sängerbundes, davon allein seit über 40 Jahren als Mitglied des Präsidiums, und in Anerkennung seines chorpädagogischen Wirkens ebenso wie seines hingebungsvollen Einsatzes als Medienreferent ernennen wir Herrn Erich Hiltl auf einstimmigen Beschluss des Gesamtausschusses vom 6. April 2014 zum Ehrenmitglied“.

Bei Walter O. Neumann wurde sein ehrenamtliches Engagement auf allen Ebenen des Chorwesens in Deutschland, davon in den vergangenen 20 Jahren als Erster Vizepräsident, mit aufopferungsvollem, stets uneigennützigem und ideenvollem Einsatz gewürdigt. Viel Beifall der Anwesenden unterstrich dies.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht