MyMz
Anzeige

Amberg

In einer Stunde zweimal zugehauen

Gleich zweimal schlug derselbe stark alkoholisierte Täter in der Amberger Innenstadt auf verschiedene Personen ein.

Amberg. Begonnen hat die erste Auseinandersetzung in einer Gaststätte in der Ziegelgasse am Sonntag kurz vor zwei Uhr. Dort gab der 21-jährige männliche Landkreisbewohner einem anderen Gast ohne Vorwarnung und Anlass eine Kopfnuss, packte diesen am Hals und drückte ihn gegen die Mauer. Ein weiterer Gast, der dazwischen gehen wollte, erhielt ebenfalls eine Kopfnuss. Nur kurze Zeit später, gegen 2.40 Uhr, der 21-Jährige war gerade auf dem Nachhauseweg, schlug er einem entgegenkommenden 18-jährigen Amberger unvermittelt zweimal mit der flachen Hand ins Gesicht. Den stark alkoholisierten Heranwachsenden erwarten nun zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung.

Fahrzeug in der Innenstadt beschädigt

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht