MyMz
Anzeige

Kultur

Museumstag mit vielen Aktionen

Das Stadtmuseum Amberg lädt am kommenden Sonntag von 11 bis 17 Uhr wieder zum Internationalen Museumstag ein.

Das Mittelalter ist ein Schwerpunkt beim Internationalen Museumstag im Stadtmuseum Amberg.  Foto: J. Riß/Stadtmuseum Amberg
Das Mittelalter ist ein Schwerpunkt beim Internationalen Museumstag im Stadtmuseum Amberg. Foto: J. Riß/Stadtmuseum Amberg

Amberg.Entsprechend dem diesjährigen Motto „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“ bietet das Stadtmuseum gemeinsam mit den Kooperationspartnern von Cantus Ferrum e. V. einen Sprung in das spätmittelalterliche Amberg. Dabei geht es unter anderem darum, an das traditionelle Handwerk im Mittelalter zu erinnern.

So gibt es zum Beispiel Aktionen zur Textilverarbeitung im Mittelalter, zur Küche im Mittelalter, eine Vorführung von Schützenausrüstung, Waffen und Rüstungen, eine mittelalterliche Schreibstube sowie eine Fechtvorführung und einen Schaukampf.

Kinder-Museumshefte gibt es an diesem Tag zum vergünstigten Preis. Damit das gesamte Museum mit Rätseln und altersgerechten Informationen auf eigene Faust erkundet werden. Der Eintritt für Kinder ist frei, für Erwachsene ermäßigt. Erwachsene in mittelalterlicher Kleidung haben freien Eintritt. Alle Aktionen sind an diesem Tag kostenlos.

Ein besonderes Angebot gibt es an diesem Tag auch in der Stadtgalerie Alte Feuerwache. Um 11 Uhr findet dort ein Künstlergespräch mit dem derzeit ausstellenden Papierkünstler Hans Lankes statt. Die Gesprächsmoderation übernimmt Peter Geiger. Hans Lankes gibt unter anderem Einblicke in die Entstehung seiner filigranen Kunstwerke. Der Eintritt ist frei.

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht