MyMz
Anzeige

Erfolg

Isa ist eine perfekte Schönheit

Die Zwergteckelhündin von Gudrun und Robert Bachert aus Rieden hat nun den besonderen Titel „Internationaler Schönheitschampion“ errungen.
Von Michaela Fichtner

Eine richtig große Urkunde verkündet es: Isa von den Densenbergen ist „Internationaler Schönheitschampion“. Foto: Gudrun Bachert

Rieden.Wer ist nicht schon vor dem Spiegel gestanden, hat Näschen, Beine und Taille prüfend angesehen und vielleicht geseufzt: „Ach, wäre ich doch perfekt…“. Eine junge Dame aus Rieden ist perfekt – so hat ein internationaler Richter jedenfalls von ihr geschwärmt. Ihr Name: Isa von den Densenbergen, die Zwergteckelhündin von Gudrun und Robert Bachert.

In wenigen Tagen, am 8. November, feiert die kleine Schönheit ihren vierten Geburtstag. Und es gibt noch mehr zu feiern bei der Familie Bachert: Isa von Densenbergen erhielt vom FCI, dem weltweiten Dachverband aller Hunderassen, den Titel „Internationaler Schönheitschampion“ verliehen.

Ein herausragender Erfolg ist diese hohe Auszeichnung für die Hundedame, aber ebenso für „Frauchen“ und „Herrchen“, die ihr Herz schon seit langem an die Teckel verloren haben. Aber ein Wunder ist das nicht, denn Isa von den Densenbergen hat schon reihenweise bei Wettbewerben die Richter betört. Isa ist unter anderem Weltsieger, VDH-Champion (VDH ist der Verband für das deutsche Hundewesen), DTK Champion (Deutscher Teckelklub) und Weltunionteckel Champion, und 2012 errang sie die Titel „Champion of Champion Best in Show“ und „schönster Dackel Deutschlands“.

Und jetzt also ist die Zwergteckeldame auch „Internationaler Schönheitschampion“, eine Auszeichnung, die umso bedeutender ist, als sich der Hund internationaler Konkurrenz aus Frankreich, Italien, Osterreich, Russland und Tschechien stellen musste, wie Gudrun Bachert betont. Und diesen Titel kann nur erreichen, wer auf internationalen Rassehundeausstellungen in verschiedenen Ländern und bei verschiedenen Richtern den Titel „Anwartschaft auf Schönheit“ (CACIB) erhalten hat. Und die verschiedenen jagdlichen Prüfungen sind auch gefordert – gerade der Dackel ist ja ein passionierter und flinker Jagdhund.

Versteht sich, dass Gudrun und Robert Bachert stolz sind auf ihre Isa. Und nicht nur auf sie, denn die beiden Hobbyzüchter haben auch noch weitere Champions in der Familie: Vitus vom Brennberg, ebenfalls ein Zwergrauhaarteckel, ist da zuerst einmal zu nennen; auch er hat schon zahlreiche Preise eingeheimst.

Und Vitus ist auch der Vater von Isas Welpen: Im Herbst 2010 freute sich die Familie Bachert über den ersten Wurf „vom Trenkweiher“ mit sechs Welpen, Anfang diesen Jahres kamen dann erneut fünf kleine Teckel auf die Welt. Und die sind ebenso wohlgeraten wie ihre Eltern, wie Gudrun Bachert erzählt: Drei Töchter von Isa dürfen sich schon „schönster Junghund Oberbayern“, „schönster Junghund Sektion Etzelwang“ und „Landesjugendsieger Bayern“ nennen.

Da ist schon fast sicher, dass die Riedener Dackel noch manchen schönen Pokal und manche große Urkunde bei Wettbewerben erringen werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht