MyMz
Anzeige

Schmidmühlen

Katharina Müller glänzt mit einem 1,0-Abschluss

Mit einem glatten Einser-Schnitt hat Katharina Müller aus Schmidmühlen die Ausbildung als Erzieherin bei den Döpfer Schulen in Schwandorf abgeschlossen.
Paul Böhm

Bürgermeister Peter Braun gratulierte Katharina Müller zu ihrem glatten Einser-Abschluss als Erzieherin.  Foto: Paul Böhm
Bürgermeister Peter Braun gratulierte Katharina Müller zu ihrem glatten Einser-Abschluss als Erzieherin. Foto: Paul Böhm

Schmidmühlen.Die gelernte Kinderpflegerin hatte das Abitur nachgeholt und sich um einen Ausbildungsplatz beworben.

Aufgrund ihrer sehr guten Leistungen konnte Katharina Müller die normalerweise fünf Jahre dauernde Ausbildung auf drei Jahre verkürzen. Im Thomas Wiser Haus in Regenstauf, einer anerkannten Einrichtung für Heilpädagogik und Therapie, war sie schulbegleitend tätig. Zu diesem makellosen 1,0-Abschluss als Erzieherin gratulierte ihr auch Bürgermeister Peter Braun.

Sozial engagiert war die junge Schmidmühlenerin schon immer. Wenn es die knappe Zeit erlaubt, ist sie bei der Freiwilligen Feuerwehr Schmidmühlen zu finden. Sie gehört zum Kreis der First Responder, war vier Jahre Jugendwartin, hat einige Leistungsabzeichen am Revers ihrer Feuerwehrjacke und darf sich „Oberfeuerwehrfrau“ nennen.

Doch in den nächsten Wochen gönnt sie sich erst einmal eine kleine Auszeit und macht sich in Spanien auf den Jakobsweg um Kraft für den Berufsalltag zu tanken. Wie es beruflich weitergeht – da hat sie auch schon Pläne, nämlich mit einem Studium für Soziale Arbeit zum Beispiel. (abp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht