MyMz
Anzeige

Ensdorf

Kinder und Jugendliche knüpften neue Freundschaften

Beim Kooperationstag Stadt – Land kamen Schüler der Mittelschule Ensdorf und der Luitpold-Mittelschule Amberg zusammen.
Hans Babl

Gruppenbild im
Gruppenbild im "grünen Klassenzimmer" der Mittelschule Ensdorf. Foto: Helga Gradl

Ensdorf.Knapp 60 Kinder der Stadtschule kamen nach Ensdorf. „Sich gegenseitig kennenzulernen und in den Austausch zu kommen, ist für alle Seiten bereichernd“, erklärte Gastgeberin Sabine Stopfer-Birner, stellvertretende Schulleiterin der Mittelschule. Die Schüler der Mittelschule Ensdorf, unterstützt durch Frau Neumeyer und Frau Pöllath, hatten sich große Mühe gegeben: Neben einem großen Sportparcours durften die Gäste sich auch in der Arbeit mit Ton ausprobieren und kleine Fische und Seepferdchen gestalten. Sie durften einen Obstsalat herrichten oder auf dem Pausenhof am Fröbelturm bauen. Zahlreiche Freundschaften wurden geknüpft, die bei künftigen Kooperationen ausgebaut werden sollen. „Ein voller Erfolg“, konstatierte Sebastian Bäumler, Klassenleiter an der Luitpold-Mittelschule Amberg. (abl) Foto: Helga Gradl

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht