MyMz
Anzeige

Amberg

Klinikum freute sich über sieben Silvester- und ein Neujahrsbaby

Schöner hätte das neue Jahr 2020 für die stolzen Eltern Luisa und Franz kaum beginnen können.

Im Klinikum St. Marien kamen sieben Silvester- und ein Neujahrsbaby zur Welt. Foto: Klinikum/Dietl
Im Klinikum St. Marien kamen sieben Silvester- und ein Neujahrsbaby zur Welt. Foto: Klinikum/Dietl

Amberg.An Neujahr um 1.25 Uhr erblickte der kleine Valentin Franz Richard das Licht der Welt. Das Klinikum St. Marien begrüßte damit sein erstes Baby an Neujahr. Valentin ist 57 Zentimeter groß und bringt 3720 Gramm auf die Waage. Am Silvestertag kamen noch sieben weitere Babys im Klinikum Amberg auf die Welt: Jason Ryan, Jonas, Mika, Emerson Tate, Isabella Araceli, Belinda und Magdalena. „Im Vergleich zu den vergangenen Jahren ist das schon eine ganze Menge“, freut sich auch Assistenzärztin Eva-Maria Beer mit allen Eltern. Mit Hebamme Elke Stollner und Silke Stiegler, Gesundheits- und Kinder-Krankenpflegerin, kam sie morgens noch einmal auf der Station vorbei, um sich nach dem Wohlbefinden aller zu erkundigen. 2019 hatten die Hebammen und das Team der Frauenklinik 1457 Kindern und ihren Müttern bei der Geburt geholfen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht