MyMz
Anzeige

Kunst-Rundgang im alten Pfarrhof

Auch die Kunst im Landkreis hat langsam wieder ihre Pforten geöffnet – genauer gesagt das Kunstprojekt im alten Pfarrhof in Aschach.
Andreas Brückmann

Hanna Regina Uber und Robert Diem stellen im Kunstprojekt im alten Pfarrhof in Aschach bei einem Rundgang ihre Skulpturen vor.
Hanna Regina Uber und Robert Diem stellen im Kunstprojekt im alten Pfarrhof in Aschach bei einem Rundgang ihre Skulpturen vor. Foto: Andreas Brückmann

Freudenberg.Hanna Regina Uber und Robert Diem konnten jetzt viele Besucher zum Kunstgang im Kunstprojekt begrüßen. Gerade zu den vorgegebenen Gesundheitsbestimmungen passt die Galerie in Aschach mit separatem Ein- und Ausgang besonders, was zu einem Rundgang einlädt. Präsentiert wird eine Mischung aus experimentellen Arbeiten, in denen neue Materialien mit klassischen vermischt werden, zum Beispiel isländisches Moos mit Holz.

Über ein halbes Jahr haben die Künstler am Projekt im Garten vor der Galerie gearbeitet. „Es ist ein Dialog aus Bronze und Stein.“ Aber auch auf die in kurzer Entfernung stehende Bank ist Uber stolz. „Das ist ein Projekt, das wir für das Oberpfälzer Künstlerhaus gemacht haben, wobei es sehr schön war, dass das Künstlerhaus hierfür auf uns zugekommen ist.“

Die Bank wird dem Künstlerhaus bald zurückgegeben. „Da dieses Werk nur ein paar Tage bei uns hier steht, freut es uns sehr, dieses entsprechend präsentieren zu dürfen“ so Uber. Die Ausstellung in Aschach ist derzeit jederzeit noch ungefähr fünf, sechs Wochen lang zu besichtigen. Dafür ist aber eine Anmeldung notwendig, und zwar unter Tel. (09621) 470375. „Wir sind dann jederzeit für Interessierte da“, verspricht Uber. (abm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht