MyMz
Anzeige

Leben der Ameisen beobachten

Der Ameisenheger Markus Raum gibt eine Exkursion zum Leben der Waldameisen mit einem Besuch eines Nestes vor Ort.

Mehr über Ameisen erfahren Interessierte bei einer Exkursion im Naturpark Hirschwald.
Mehr über Ameisen erfahren Interessierte bei einer Exkursion im Naturpark Hirschwald. Foto: Markus Raum

Ensdorf.Anhand einer Schautafel erhalten die interessierten Teilnehmer zusätzlich Einblick in den Aufbau eines Nestes und das Wirken des Ameisenvolks in den Waldgebieten, so der Naturpark in einer Mitteilung. Raum wird auch das Citizen-Science-Projekt „Ameisen beobachten“ des Naturparks vorstellen, das er betreut.

Die Exkursion dauert etwa 1,5 Stunden. Treffpunkt ist bei Spieshof im Taubenbachtal. Parkmöglichkeiten sind am Straßenrand (keine Zufahrten zu Grundstücken versperren!). Maximal können 15 Personen teilnehmen, der Mindestabstand von 1,5 Metern ist einzuhalten, Mund-Nasen-Schutzmaske mitzubringen. Anmeldung bis spätestens Freitag, 10. Juli, 12 Uhr, beim Naturpark Hirschwald unter anmeldung@naturparkhirschwald.de oder Tel. (0 96 24) 9 02 11 91 ist zwingend erforderlich, da die Kontaktdaten erfasst werden müssen.

Weitere Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht