MyMz
Anzeige

Masken-Nachschub für die Feuerwehr

Für Feuerwehren bedeutet das Coronavirus eine neue Herausforderung.
Doris Wagner

Doris Wagner, selbstständige Fotografin, überreichte dem Kommandant Thorsten Michel zahlreiche Masken. Foto: Wagner
Doris Wagner, selbstständige Fotografin, überreichte dem Kommandant Thorsten Michel zahlreiche Masken. Foto: Wagner

Ursensollen.Im Einsatz ist es nahezu unmöglich, den Mindestabstand einzuhalten. Die Gefahr der Ansteckung ist so sehr hoch. Seit Wochen unterstützen viele ehrenamtliche Näherinnen die freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Amberg-Sulzbach und versorgen die Kameraden mit selbstgenähten Masken. So sorgen sie für die stetige Einsatzbereitschaft der Floriansjünger.

Thorsten Michel, 1. Kommandant der Feuerwehr Ursensollen, konnte sich kürzlich über den Besuch von Doris Wagner freuen. Die freiberufliche Fotografin hatte für die Einsatzkräfte einen Karton voll mit selbsthergestellten Mund-Nase-Masken dabei und sorgte damit für wichtigen Nachschub.

Marion Graml von der Nachbarschaftshilfe Ursensollen versorgte bereits vor Wochen die Floriansjünger mit Masken. Da allerdings die zahlreichen Einsätze die Reserven an Masken schrumpfen ließen, nahm Thorsten Michl gerne die Spende von Doris Wagner an, die den benötigten Stoff vom Seniorenmosaik im Naturpark Hirschwald e.V. aus Kümmersbruck zur Herstellung und Verteilung von Masken bezieht.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht