mz_logo

Region Amberg
Dienstag, 21. August 2018 26° 2

Brauchtum

Mendorferbuch feiert Kirchweih

Die Vorbereitungen für das Fest am 18. und am 19. August laufen auf Hochtouren. Höhepunkt wird das Baumaustanzen sein.
Von Paul Böhm

Vom 18. bis zum 20. August feiern die Mendorferbucher Kirchweih. Foto: abp
Vom 18. bis zum 20. August feiern die Mendorferbucher Kirchweih. Foto: abp

Mendorferbuch.Mit Riesenschritten geht es auf die Mendorferbucher Kirchweih zu. Dass die Kirchweih einen hohen Stellenwert im gesellschaftlichen Leben der Dorfgemeinschaft einnimmt, dafür sorgen die Kirchweihpaare im Dorf, die schon seit einigen Wochen zum Tanztraining zusammenkommen. Schließlich sollen das Mühlradl, ein Schottisch oder der Austanzwalzer perfekt sitzen, wenn man zum Baumaustanzen am Sonntag, 19. August, um 14.30 Uhr in den Wirtshof zusammen mit der Mendorferbucher Kirwamusi einmarschiert.

Am Samstag, 18. August, wird und 14 Uhr der Kirchweihbaum im Wirtshof aufgestellt, ab 20 Uhr spielt Unterhaltungsmusik. Am Sonntagvormittag besuchen die Kirchweihpaare den Gottesdienst in der Filialkirche St. Konrad. Nach dem Mittagessen werden noch einmal die Brauchtumstänze geübt und um 14.30 Uhr ist zum Baumaustanzen mit der „Bouchdna Kirwamusi“, die mit der Gruppe „Wöidarawöll“ gespiegelt werden kann, in den Wirtshof eingeladen.

Am Kirchweihmontag treibt sich natürlich der Kirwabär im Dorf herum und am Abend wird dann zum Kirwafinale ab 20 Uhr eingeladen. Gegen 22 Uhr wird schließlich noch der Kirwabaum versteigert. (abp)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht