mz_logo

Region Amberg
Dienstag, 21. August 2018 26° 2

Polizei

Mit 202 km/h durch das Vilstal gerast

33 Personen erhalten nach Geschwindigkeitskontrollen auf der Staatsstraße bei Ensdorf eine Anzeige, drei ein Fahrverbot.

83 Fahrzeugführer musste die Polizei beanstanden, weil sie zu schnell waren, 33 davon erhalten eine Anzeige. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
83 Fahrzeugführer musste die Polizei beanstanden, weil sie zu schnell waren, 33 davon erhalten eine Anzeige. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Ensdorf.Die Verkehrspolizeiinspektion Amberg hat am Maifeiertag in der Zeit von 10 Uhr bis 14.30 Uhr die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h auf der Staatsstraße 2165 im Gemeindebereich Ensdorf überwacht. Insgesamt wurden nach Polizeiangaben 82 Fahrzeugführer beanstandet. 33 Fahrzeugführer erwartet eine Anzeige, drei davon müssen mit einem Fahrverbot rechnen. Der „Schnellste“, ein Pkw-Fahrer, war mit 202 km/h unterwegs.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht