MyMz
Anzeige

Jubilar

Mit 90 Jahren noch sehr rüstig und aktiv

Josef Rudolf hat viele Interessenten: Zuletzt die Fußball-WM, täglich aber löst er Kreuzworträtsel und verfolgt das Wetter.
Paul Böhm

Stolz zeigte Josef Rudolf die Landkreismedaille, die ihm Bürgermeister Peter Braun im Namen von Landrat Richard Reisinger übergab. Foto: abp
Stolz zeigte Josef Rudolf die Landkreismedaille, die ihm Bürgermeister Peter Braun im Namen von Landrat Richard Reisinger übergab. Foto: abp

Schmidmühlen.Ein passiver Mensch ist der Josef Rudolf in seinem Leben nie gewesen. Ein Kreuzworträtsel und die Wetteraufzeichnungen gehören für den Jubilar Josef Rudolf zu den Alltagsaufgaben. Exakt Buch geführt hat der Jubilar in den vergangenen Wochen noch zusätzlich über das Geschehen bei der Fußballweltmeisterschaft. In den vergangenen Tagen feierte er seinen 90. Geburtstag im Kreise seiner Angehörigen.

„Ich bin dankbar, dass es mir gesundheitlich gut geht und dass ich noch so rüstig bin“, erzählte er Bürgermeister Peter Braun beim Geburtstagsbesuch. Der nette Nachbar gleich um die Ecke zählt zu jenen Menschen, die gerne eine nette Unterhaltung schätzen.

Geboren wurde Josef Rudolf in der ehemaligen Ortschaft Bergheim im Truppenübungsplatz Hohenfels. Im Jahr 1951 ist er zwar für ein paar Jahre nach Rittsteig gezogen, aber die Bindung zu Schmidmühlen war für ihn doch ausschlaggebend, dass er 1956 wieder in seinen Heimatort zurückgekehrt ist. Im Jahr 1952 hatte er Anna Peter geheiratet.

Der gelernte Mauerer hat sein Berufsleben im Jahr 1988 als Mitarbeiter der Standortverwaltung der Bundeswehr im Truppenübungsplatz Hohenfels beendet. Ein herber Einschnitt in sein Leben war der Tod seiner Frau im Mai dieses Jahres nach 66 Jahren eines gemeinsamen Lebensweges.

Zu seinem Ehrentag gratulierten dem Jubilar seine vier Kinder mit ihren Familien und seine fünf Enkelkinder sowie sein Bruder Alfons mit Familie. Von Seiten des Zunftvereins der Mauerer und Zimmerer machten Vorstand Günther Bauer und Johann Mehringer ihrem Ehrenmitglied die Aufwartung. Die Glückwünsche des Marktes Schmidmühlen und des Landkreises Amberg Sulzbach überbrachte Bürgermeister Peter Braun. (abp)

Mehr aus der Region Amberg lesen Sie hier,.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht