MyMz
Anzeige

MMC gratuliert dem Primizianten Raffler

Der Neupriester aus Duisburg ist selbst Sodale und Mitglied der Amberger Congregation.

Die MMC-Gratulationsdelegation mit Priestersodalen und Fahnenabordnung (von links vorn) Präfekt Michael Koller, Regionaldekan Ludwig Gradl, Primiziant Benjamin Raffler, Zentralpräses Dekan Markus Brunner, Sodale der Münchner Bürgersaal-Congregation Gerhard Hermann, Vorgängerprimiziant Kaplan Johannes Spindler, (von links hinten) Oberbürgermeister Michael Cerny, Oliver Weiss, Timo Doleschal und Fahnenträger Albert Birkl.
Die MMC-Gratulationsdelegation mit Priestersodalen und Fahnenabordnung (von links vorn) Präfekt Michael Koller, Regionaldekan Ludwig Gradl, Primiziant Benjamin Raffler, Zentralpräses Dekan Markus Brunner, Sodale der Münchner Bürgersaal-Congregation Gerhard Hermann, Vorgängerprimiziant Kaplan Johannes Spindler, (von links hinten) Oberbürgermeister Michael Cerny, Oliver Weiss, Timo Doleschal und Fahnenträger Albert Birkl. Foto: Michael Koller

Amberg.Neupriester Benjamin Raffler aus Duisburg feierte in Amberg in der Stadtpfarrkirche St. Georg seinen Primizgottesdienst, wo bis kurz vor der Priesterweihe seine Praktikumspfarrgemeinde war.

Am Festgottesdienst beteiligte sich die Marianische Männer-Congregation Amberg mit Fahnenabordnung. Der Primiziant ist selbst auch Sodale und Mitglied der Amberger Congregation ist. Raffler wurde am 27. Juni im Dom zu Regensburg von Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer zum Priester geweiht. Daran nahmen Präfekt Michael Koller und Zentralpräses Markus Brunner sowie weitere Vertretern aus St. Georg teil. Im August wird Raffler in St. Georg die Urlaubsvertretung übernehmen.

Da wegen der Coronavorgaben keine Pfarrfeier im Anschluss stattfinden konnte, traf sich eine Vertretung der MMC kurz zum Gratulieren an den Kirchenstufen. Präfekt Michael Koller übermittelte hier die Glückwünsche der Sodalenschaft und betonte erfreut, dass es eine große Ehre sei, am Stammsitz der MMC das erste Messopfer zu feiern. Er wünschte dem Neupriester für seinen weiteren Lebensweg reiche Schaffenskraft im priesterlichen Dienst; die MMC Amberg bleibe allzeit seine Heimat. Zudem hat sich die MMC am Gemeinschaftgeschenk der St. Georgs-Pfarrgemeinde, eine Priesterstola, mitbeteiligt.

Weitere Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über den Facebook Messenger, Telegram und Notify direkt auf das Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht