mz_logo

Region Amberg
Mittwoch, 23. Mai 2018 22° 3

Einblicke

Modernes Leben im Kloster

Bei der Nacht der Offenen Tür in Ensdorf erwartet die Besucher wieder ein Programm voller Perlen und Schätze.

Beim Flohmarkt warten auch viele Bücher auf die Besucher. Diese können nicht nur bei der Klosternacht, sondern auch noch in den Wochen danach erworben werden.Foto: Archiv/abl

Ensdorf.Am 9. Mai, dem Vorabend von Christi Himmelfahrt, laden die Salesianer Don Boscos von 18 bis 23 Uhr zur dritten Nacht der Offenen Tür ins Kloster Ensdorf ein. Die Ensdorfer Klosternacht zeigt das moderne Leben in den alten Mauern und die lebensbejahende Spiritualität der Salesianer Don Boscos. Ein interessantes Kulturprogramm, der Flohmarkt oder einfach nur ein gutes Glas Wein zu genießen, das sind Beweggründe für die Besucher, an diesem Abend ins Kloster zu kommen.

Um 18 Uhr beginnt die Klosternacht mit einer Maiandacht in der Hauskapelle, danach reihen sich verschiedene Programmpunkte aneinander, bis um 23 Uhr der meditative klösterliche Frieden wieder einkehrt.

In besonderem Licht

Vorher aber gibt es ein Flötenkonzert von den „Klanghölzern“ im renovierten Psallierchor der Klosterkirche, eine Blechbläserserenade der Schwandorfer Kreuzbergmusikanten im Innenhof oder traditionelle Musik in der Klosterschänke. Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Innenhof in ein besonderes Licht getaucht.

Es gibt einen Klosterflohmarkt mit vielen Dingen (mit und ohne Wert), die alle eine Geschichte haben. Wegen der Kirchenrenovierung mussten viele Abstellräume teilgeräumt werden. Dabei kamen auch „Schätze“ für den Flohmarkt zum Vorschein. Gutes für Körper, Seele und Geist hält der Klosterladen parat. Und in der Klosterschänke wartet die Küche mit Spezialitäten vom Speißmeister Odilo Schreger auf. Im neu eingerichteten Kreuzgang-Café informiert das Bildungshaus über die Programme für die jungen Menschen. Die Ensdorfer Klosternacht wird um 18 Uhr mit einer Maiandacht in der Hauskapelle offiziell eröffnet. Sie steht unter dem Motto „Unter deinen Schutz und Schirm“ und wird von den Kreuzbergmusikanten aus Schwandorf mitgestaltet. Pfarrer Pater Hermann Sturm führt Besucher um 18.45 Uhr durch Asamkirche und Sakristei (Treffpunkt Kirchenportal). „Wie leben eigentlich Salesianer?“ ist Thema einer Führung und eines Gesprächs mit Pater Ernst Kusterer ab 18.45 Uhr (Treffpunkt Klosterpforte). Im Bildungs-Café (Kreuzgang RG Ost) berichten Pater Thomas Lüersmann und sein Team von 19 bis 22 Uhr über die Arbeit im Bildungshaus.

Spirituelles bildet im Programm der Klosternacht erneut einen Schwerpunkt. Heilsames Singen, Tanz, Körpergebet und Stille mit Margit Reif findet um 19 Uhr in der Hauskapelle statt. Unter dem Stichwort „Marienbilder und Marienlieder“ lädt Berthold Göttgens von 20.30 bis 21.30 Uhr zum Verweilen ein. Um 21.15 Uhr beginnt das Nachtgebet in der Pfarrkirche St. Jakobus mit Bernhard Müllers. Um 22 Uhr folgt das Komplet in der Hauskapelle mit Pater Thomas Lüersmann.

Bibel und Gespräche

„Unter dem Schutz des Allerhöchsten“ ist Titel einer kreativen Begegnung mit dem Psalm 91 im Don Bosco Zimmer (2. OG) mit Inge Roidl und Petra Schimmelpfennig um 18.45 Uhr. „Offen für Gott und die Menschen – Impulse zu den Figuren in der Sakristei“ gibt es um 20 Uhr im Don-Bosco-Zimmer (2. OG) mit Pater Ernst Kusterer. „Papst Franziskus“ steht im Mittelpunkt einer Gesprächsrunde um 21.15 Uhr im Don-Bosco-Zimmer (2. OGG) mit Pater Alfred Lindner.

Lesen Sie mehr: Von der Ferienfreizeit zum Thema „Der österliche Lichtweg“ nahmen die Kinder und Jugendlichen viele Anregungen mit.

Die Veranstalter haben für die Klosternacht wieder ein ansprechendes Musik- und Kulturprogramm zusammengestellt. Um 18.45 Uhr ist eine Kinder-Schuhplattlergruppe im Innenhof (Plattl und Schenkelklopfer Club Amberg Bavaria) zu sehen. Die „KlangHölzer Neunburg“ spielen um 20 Uhr im Psallierchor Flötenmusik aus mehreren Jahrhunderten. Ebenfalls um 20 Uhr gibt es in der Hauskapelle Lieder und Impulse zu Maria durch den Haselbacher Singkreis.

Die Mitglieder der Umweltstation bieten für den Nachwuchs im Klosterpark Lagerfeuer und Spiele. Foto: Archiv/abl

Bei der Klosterhof-Serenade um 20.30 Uhr wollen die Kreuzbergmusikanten aus Schwandorf unter der Leitung von Michael Zinnbauer dafür sorgen, dass sich im Klosterinnenhof die natürliche Akustik, die Klänge feierlicher Blechbläserklassiker und die Lichtinstallation perfekt vermischen. Das alles gruppiert sich um das Gebetläuten der Klosterkirche. Weltmusik mit dem „Zwei-Personen-Quartett“ Koma Lüderitz und Stefan Huber gibt es um 21.30 Uhr im Innenhof.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier:

Flohmarkt und Klosterladen

  • Flohmarkt:

    Von 14 bis 22 Uhr wird bei der Klosternacht beim großen Flohmarkt des Freundeskreises Kloster Ensdorf allerlei Kurioses, Brauchbares und Nettes, außerdem viele Bücher, angeboten. Wegen der Kirchenrenovierung und dem dafür benötigten Lagerplatz mussten viele Abstellräume teilgeräumt werden. Dabei sind viele „Schätze“ zum Vorschein gekommen.

  • Klosterladen:

    Von 18 bis 22 Uhr ist auch im Klosterladen Gutes für Körper, Seele und Geist zu erwerben. Der Klosterladen ist geöffnet und ergänzt den großen Flohmarkt im Kreuzgang.

Der Renner im Klosterpark war bei der letzten Klosternacht die Himmelsschaukel in den alten Bäumen. Gut gesichert schwebten aber nicht nur junge Schaukler an den mehr als 20 Meter langen Seilen, sondern auch Erwachsene genossen die vermeintliche Schwerelosigkeit. Die Mitarbeiter der Umweltstation kümmern sich (nicht nur) um die Kinder und Jugendlichen beim Lagerleben am Feuer und Spielen. Auch die Ensdorfer Pfadfinder sind dort ab 18.45 Uhr mit von der Partie. Die Leiterin der Umweltstation Melanie Hahn führt durch den neu angelegten Kräutergarten (18.45 Uhr) und bietet eine Naturwerkstatt für Kinder an (20 Uhr). Pater Alfred Lindner lädt um 19 Uhr zum Erlebnis Sternenzelt ein, um 19:30 Uhr und 20.30 Uhr will er dort über „Biblischer Schöpfungsglaube und moderne Naturwissenschaften“ sprechen.

Weitere Nachrichten aus Ensdorf lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht