MyMz
Anzeige

Ursensollen

Musikkapelle gestaltete ihr Brunnenfest

Fünf junge Musiker wurden dabei für ihre erfolgreiche Leistungsprüfung ausgezeichnet.

Fünf Mitglieder des Nachwuchsorchesters meisterten mit ihren Instrumenten erfolgreich die Leistungsprüfung D1 und wurden im Rahmen des Brunnenfestes von MKU-Vorsitzender Angela Harbauer (links) und Dirigent Stefan Neger (rechts) dafür ausgezeichnet. Foto: ahk
Fünf Mitglieder des Nachwuchsorchesters meisterten mit ihren Instrumenten erfolgreich die Leistungsprüfung D1 und wurden im Rahmen des Brunnenfestes von MKU-Vorsitzender Angela Harbauer (links) und Dirigent Stefan Neger (rechts) dafür ausgezeichnet. Foto: ahk

Ursensollen.Einen Tag voller abwechslungsreicher Musik bot die Musikkapelle Ursensollen (MKU) mit ihrem traditionellen Brunnenfest auf dem Vorplatz des Rathauses. Bis in die Abendstunden hinein verweilten die zahlreichen Besucher und genossen die Darbietungen.

Bei optimalen Wetter feierte die Musikkapelle Ursensollen mit vielen Gästen den ganzen Tag über. Eröffnet wurde das Brunnenfest mit einem Gottesdienst, zelebriert von Pfarrer Dr. Konrad Willi. Die Musikkapelle umrahmte die Messe und spielte anschließend auch zum Frühschoppen und Mittagessen auf.

Das Nachmittagsprogramm begann mit den Kindern und Jugendlichen des Nachwuchsorchesters, die ihr Können eindrucksvoll unter Beweis stellten. Für ihre Stücke erhielten sie viel Applaus. Fünf junge Musiker hatten erst kürzlich die Leistungsprüfung D1 abgelegt. A. und S. Cordts, Evi Ehbauer, Lucia Fuchs und Lukas Junker wurden dafür von MKU-Vorsitzender Angela Harbauer und Dirigent Stefan Neger ausgezeichnet. Die abschließende musikalische Umrahmung übernahm dann nochmals die MKU, die mit vielen bekannten Stücken für einen musikalisch schwungvollen Abschluss des Festes sorgte.

Brauchtum

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht