MyMz
Anzeige

Fasching

Narrhalla lüftet das Geheimnis

Sabine III. und Michael IV. sind das neue Prinzenpaar in Haselmühl. Mira I. und Kevin II. repräsentieren bei den Kindern.
Von Florian Schlegel

  • Die geehrten Mitglieder der Narrhalla Haselmühl mit Präsident Dieter Streber und Vize-Präsidentin Denise Forster (hinten v. l.) Foto: Florian Schlegel
  • Sabine III. und Michael IV. sind das neue Prinzenpaar. Foto: Schlegel
  • Das Kinderprinzenpaar Mira I. und Kevin II. Foto: Schlegel
  • Bis auf den letzten Platz war das Vereinsheim gefüllt. Foto: Schlegel

Kümmersbruck.Bei der Vorstellung der Prinzenpaare im Vereinsheim der Narrhalla Haselmühl ist kein Platz leer geblieben. Präsident Dieter Streber präsentierte zunächst das neue Kinderprinzenpaar.

Mira I. kommt aus Lengenfeld und ist neun Jahre alt. Mira tanzt schon fünf Jahre in der Garde mit. Zu ihren Hobbies gehört das Radfahren. Auch der elfjährige Kevin II. kommt aus Lengenfeld. Er spielt beim TSV Kümmersbruck Fußball, weitere Hobbies sind Lesen und Radfahren.

Nachdem das Geheimnis um das Kinderprinzenpaar gelüftet war, ließ sich Präsident Dieter Streber noch etwas Zeit, bis er das Erwachsenen-Prinzenpaar vorstellte. Derweil spielte im Vereinsheim die Band „Quarterback“. Zwischen den beiden Vorstellungen wurden zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue zur Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck geehrt. Präsident Dieter Streber zeichnete für zehn Jahre Mitgliedschaft Marion Klein, Hubert Schwab und Michael Laßen aus, für 20 Jahre Jürgen Reindl, Theresia Schmid und Jenny Schmid. Für 40 Jahre Treue wurde Christl Flierl geehrt. Streber bedankte sich im Namen des ganzen Präsidiums für die jahrelange Treue zum Verein.

Gegen 22 Uhr marschierte dann die große Garde ein. Hier wurden auch zahlreiche Beförderungen und Abzeichen für die Gardezugehörigkeit verliehen. Für drei Jahre in der Garde wurden Jolin Birner, Emily Heyer, Marina Hierl, Mia-Sophie Lohmann, Mira-Cassandra Reuß, Laura Schneider, für drei Jahre Zebra Kevin Kirschbaum, für fünf Jahre Garde Denise Ibler, Luisa Pirner, Kim Renziehausen, für acht Jahre Männerballette Markus Windisch, für acht Jahre Zebra Maximilian Fried, für zehn Jahre Garde Klara Böttcher, Jessica Kühn, Alena Pirzer, für zehn Jahre Männerballett Jürgen Wieczorek, für 15 Jahre Garde Nina Schmidt und für 20 Jahre Garde Nina Scholz ausgezeichnet.

Bevor es spannend wurde, wer denn das große Prinzenpaar sei, konnte Präsident Dieter Streber 2. Bürgermeisterin Birgit Singer-Grimm im Vereinsheim am Butzenweg willkommen heißen. Mit dem Satz „Ich freue mich schon so sehr auf die Ballsaison“ begann sie ihr Grußwort. Denn die Narrhalla sei immer für Specials und Besonderheiten im Fasching gut.

Nun stellte der Präsident das neue Prinzenpaar der Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck der Öffentlichkeit vor. Prinzessin Sabine III. ist 34 Jahre alt, kommt aus Lengenfeld, und arbeitet als Tierarzthelferin. Ihre Hobbies sind das Fitnessstudio sowie mit ihren Kindern spazieren zu gehen. Prinz Michael IV. kommt ebenfalls aus Lengenfeld. Er arbeitet als Monteur. Zu seinen Hobbies zählen das Radfahren und das Dartspielen. Nachdem das Geheimnis gelüftet war, konnte man noch einige Stunden im Vereinsheim feiern. Streber erinnerte an die kommenden Termine. Am 30. November findet die Weihnachtsfeier am Vereinsheim statt. Zur Inthronisation am 10. Januar 2020 in der Mehrzweckhalle Kümmersbruck und für den Landkreisball einen Tag später kann man bereits Karten erwerben.

Die Garden

  • Erwachsene:

    Die große Garde besteht aus 15 Frauen, bei den männlichen Tanzwundern stehen acht Tänzer auf der Bühne. (afs)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht