MyMz
Anzeige

Ensdorf

Neue Sportarten an der Mittelschule ausprobieren

Am Sportaktionstag an der Mittelschule Ensdorf stellten verschiedene Vereine ihr umfangreiches Sportprogramm wie Jujutsu, Jumping Fitness, Judo, Leichtathletik und American Football vor.
Hans Babl

Beim Aktionstag spürten die Schüler den Spaß am Sport. Foto: Helga Gradl
Beim Aktionstag spürten die Schüler den Spaß am Sport. Foto: Helga Gradl

Ensdorf.Unter der Federführung von Lehrerin Alexandra Neumeyer kamen die ortsansässigen Vereine DJK Ensdorf, 1. FC Rieden sowie die American Football-Sparte des TV 1861 Amberg und die Mad Bulldogs Amberg auf das Schulgelände.

Dabei nahmen die Schüler das von qualifizierten Übungsleitern vorgetragene Programm begeistert an, sodass jeder einzelne Programmpunkt stets gut besucht war. So konnten die Vereine einen Einblick in ihr Sportangebot bieten, in der Hoffnung, den einen oder anderen Nachwuchssportler demnächst in ihren Reihen begrüßen zu können.

Rektorin Helga Gradl ließ es sich nicht nehmen, persönlich die einzelnen Stationen zu besuchen und sich vom Erfolg der Veranstaltung zu überzeugen. Zuvor konnten sich die Schüler der Mittelschule bei einem gesunden Frühstück stärken und für die sportliche Aktivität wappnen. Alle Beteiligten erhoffen sich, an diesem Aktionstag bei den Kindern das Bewusstsein für eine gesunde Freizeitgestaltung, eventuell sogar in Verbindung mit einem regionalen Verein, geweckt zu haben. (abl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht