MyMz
Anzeige

Jugend

Nicht mehr benötigte Handys sammeln

Aktionen rund ums Handy gibt es im Amberger Jugendzentrum. Interaktive Stationen zur Herstellung regen zum Nachdenken an.

Wer gebrauchte und nicht mehr benötigte Handys hat, kann sie im Jugendzentrum abgeben. Symbolfoto: Uwe Anspach/dpa
Wer gebrauchte und nicht mehr benötigte Handys hat, kann sie im Jugendzentrum abgeben. Symbolfoto: Uwe Anspach/dpa

Amberg.Anlässlich des internationalen Tags des Handys am 3. April finden im Amberger Jugendzentrum Klärwerk, Bruno-Hofer-Straße, in der zweiten Osterferienwoche zu den Öffnungszeiten Aktionen rund um das Mobiltelefon statt. Zum einen können während der gesamten Woche gebrauchte und nicht mehr benötigte Handys abgegeben werden. Sie werden in einer Sammelbox in Zusammenarbeit mit Mission Eine Welt gesammelt und nachher zur Wiederverwertung von Rohstoffen oder gar gesamten Telefon zurückgesendet. Informationen dazu finden sich unter www.handyaktion-bayern.de . Außerdem gibt es für Kinder und Jugendliche interaktive Stationen zum Thema Handyherstellung. Aus der Perspektive des globalen Lernens werden sie so zum Nachdenken und Handeln angeregt. Zu guter Letzt wird es während der Woche zu den Öffnungszeiten noch einen Fotowettbewerb mit dem Handy geben. Die genaue Aufgabe sowie Teilnahmemöglichkeit werden den Besuchern vor Ort bekannt gegeben.

Mehr aus Amberg und Umgebung finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht