MyMz
Anzeige

Polizei

Radfahrer unter Drogen wird aggressiv

Die Polizei kontrollierte in Amberg einen Radfahrer. Er stand unter Drogeneinfluss und hatte auch welche dabei.

Der Mann begegnete auch Polizisten äußerst aggressiv. Foto: Franziska Kraufmann/dpa
Der Mann begegnete auch Polizisten äußerst aggressiv. Foto: Franziska Kraufmann/dpa

Amberg.Bei einer Verkehrskontrolle eines Fahrradfahrers, der ohne Licht in der Regensburger Straße am Mittwoch kurz nach Mitternacht unterwegs war, stellte sich heraus, dass dieser unter Drogeneinfluss stand, obwohl ihm von seiner Führungsaufsicht jeglicher Konsum von Drogen untersagt ist. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und eine geringe Menge Methamphetamin sichergestellt.

Bereits am Nachmittag war der Mann in der Ziegelgasse von zwei Frauen beobachtet worden, wie er mit einer Haarspraydose in Richtung geparkter Autos gesprüht und die Spraydose anschließend weggeworfen hatte. Als die Frauen ihn auf sein Verhalten ansprachen, wurde er sofort beleidigend und stieß Drohungen aus.

Auch einer sofort anrückenden Polizeistreife begegnete er sehr aggressiv, so dass er zunächst in Gewahrsam genommen, etwas später aufgrund richterlicher Weisung jedoch wieder entlassen. Schaden war an den Fahrzeugen nicht entstanden.

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht