MyMz
Anzeige

Kümmersbruck

Radweg und Landwirtschaft wurden diskutiert

Eine Verbesserung der Busverbindung, das schlechte Internet, Verkehrsspiegel für mehr Sicherheit, erneuerbare Energien waren die Punkte, die Europaabgeordneter Ismail Ertug in seinem Heimatort ansprach, als der SPD Ortsverein Haselmühl Kümmersbruck zu einem Gespräch ins Dorfgemeinschaftshaus Moos einlud.

Zahlreiche Anlieger trugen beim Bürgergespräch der SPD in Moos ihre Wünsche vor.  Foto: Katharina Hackl
Zahlreiche Anlieger trugen beim Bürgergespräch der SPD in Moos ihre Wünsche vor. Foto: Katharina Hackl

Kümmersbruck.

Vorsitzender Markus Bayer, Bürgermeisterkandidatin Lisa Hartinger, Landratskandidat Michael Rischke und Bezirksrat Richard Gaßner stellten sich den Fragen, Wünschen und Anliegen der Anwohner. Großer Bedarf zeigt sich beim Bau eines Radweges an der Verbindungsstraße zwischen Gärmersdorf und Kümmersbruck. Es wurden bisher fast alle benötigten Grundstücke erworben. Unverständnis zeigten die Anwohner, weil Gemeinde- und Landkreis-Seite seit zwei Jahren niemand mehr auf die verhandlungsbereiten Grundstückseigentümer zugekommen sei. Diskutiert wurde auch die schwierige Situation für die Landwirte. Ismail Ertug sagte, die Bedürfnisse der Verbraucher gingen inzwischen massiv in Richtung Nachhaltigkeit.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht