MyMz
Anzeige

Polizei

Rentnerin fiel auf Betrüger herein

Die 60-jährige Frau aus Sulzbach-Rosenberg hat 900 Euro verloren. Die Polizei warnt vor Betrügern am Telefon.

Eine Frau aus Sulzbach-Rosenberg ist auf einen Telefonbetrüger hereingefallen. Foto: Marc Müller/dpa
Eine Frau aus Sulzbach-Rosenberg ist auf einen Telefonbetrüger hereingefallen. Foto: Marc Müller/dpa

Sulzbach-Rosenberg.Die Masche ist der Polizei seit einigen Jahren bekannt. Jetzt haben die Betrüger in der Herzogstadt zugeschlagen und eine Rentnerin betrogen. Die 60-Jährige habe laut Polizei am Montag einen Anruf eines Unbekannten bekommen, der behauptete, dass die Dame 94500 Euro gewonnen habe. In einer sehr geschickten Gesprächsführung wurde der Frau erzählt, dass sie ihren Gewinn sogar bis an die Haustür gebracht bekäme. Hierzu jedoch müssten ein Unternehmen und ein Notar beauftragt werden, für den allerdings Gebühren im Vorfeld entrichtet werden müssen.

Da Bargeld nicht in Frage käme, solle die Frau sogenannte Steam-Karten erwerben und dann die Codes telefonisch durchgeben. Steam-Karten sind Guthabenkarten für Videospiele im Internet.

Die Rentnerin ließ sich durch den in Aussicht gestellten enormen Gewinn blenden, löste die Guthabenkarten und gab die Codes bei einem zweiten Anruf durch. Diese Codes wurden unverzüglich eingelöst. Die 900 Euro sind weg. Vom angeblichen Gewinn gibt es natürlich keine Spur.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor derartigen Betrügereien. Die Anrufer agierten überaus geschickt und seien in derartige Gesprächsführung offensichtlich bestens geschult. Weitere Präventionshinweise finden Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht