MyMz
Anzeige

Polizei

Schüsse schrecken Nachbarn auf

In Sulzbach-Rosenberg hat ein Mann betrunken zur Schreckschusspistole gegriffen. Nachbarn informierten die Polizei.

Die Polizei beschlagnahmte die Schreckschusspistole. Der Eigentümer hatte betrunken geschossen. Foto: Carsten Rehder/dpa
Die Polizei beschlagnahmte die Schreckschusspistole. Der Eigentümer hatte betrunken geschossen. Foto: Carsten Rehder/dpa

Sulzbach-Rosenberg.Im Stadtteil Feuerhof kam es am Samstagnachmittag zu einem Polizeieinsatz mit mehreren Streifenbesatzungen. Ein Anwohner hatte die Polizei verständigt, da er aus einem Grundstück in seiner Nachbarschaft mehrere Schüsse vernommen hatte.

Da über die Person und Waffe zu dem Zeitpunkt nichts Näheres bekannt war, wurden laut Polizei mehrere Streifen zum Einsatzort beordert, die sich in schwerer Schutzausrüstung dem betreffenden Anwesen näherten.

Dort wurde der Eigentümer angetroffen, der angab, dass aufgrund einer Feier die Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgegeben wurden.

Da der Inhaber durch den Genuss von Alkohol deutlich alkoholisiert war und infolgedessen gegenüber den eingesetzten Beamten vollkommen enthemmt und aggressiv auftrat, wurde die Waffe zum Zwecke der Gefahrenabwehr beschlagnahmt und in polizeiliche Obhut genommen.

Der Eigentümer der Schusswaffe, der im Besitz einer Erlaubnis ist, wurde zur Ordnung gerufen und ein waffenrechtliches Fehlverhalten wird überprüft.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht