MyMz
Anzeige

Polizei

Sechs Raser bekommen jetzt Punkte

Die Verkehrspolizei musste bei Kontrollen in Adertshausen, Paulsdorf und bei Poppenricht 38 Fahrer beanstanden.

Viel zu schnell waren zahlreiche Verkehrsteilnehmer unterwegs, wie Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Amberg-Sulzbach zeigten. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa
Viel zu schnell waren zahlreiche Verkehrsteilnehmer unterwegs, wie Geschwindigkeitskontrollen im Landkreis Amberg-Sulzbach zeigten. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Hohenburg.Mehrere Geschwindigkeitsmessungen führten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Amberg am Dienstag, 27. März, durch. Von 15.35 Uhr bis 20 Uhr wurde auf der Staatsstraße 2235 in der Ortsdurchfahrt von Adertshausen die Geschwindigkeit überwacht. Dabei wurden nach Polizeiangaben neun Fahrzeugführer beanstandet. Der Schnellste war innerhalb geschlossener Ortschaft mit 73 anstatt der erlaubten 50 km/h unterwegs.

Geschwindigkeitsüberwachungen gab es auf der Staatsstraße 2040 in der Ortsdurchfahrt Paulsdorf von 7.30 bis 12.45 Uhr. Dabei wurden elf Fahrzeugführer beanstandet, zwei davon müssen mit einer Anzeige und Punkten rechnen. Der Tagesschnellste fuhr 80 anstatt der erlaubten 50 km/h.

Schließlich wurde die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 8.40 Uhr bis 12.45 Uhr auf der B 85 im Gemeindebereich Poppenricht kontrolliert. Hier mussten laut Polizei 18 Fahrzeugführer beanstandet werden. Von diesen Personen müssen vier mit einer Anzeige rechnen. Der Spitzenreiter fuhr 134 km/h anstatt der erlaubten 100 km/h.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht