mz_logo

Region Amberg
Freitag, 17. August 2018 30° 2

Polizei

Seltsamer Anrufer warnt vor Strahlen

Ein 57-jähriger Mann alarmierte die Amberger Polizei, weil Funkturmanbindungen „die inneren Organe abschaben“ würden.

Ein Mann alarmierte von einer Telefonzelle in München die Amberger Polizei. Der Anruf wurde dokumentiert. Foto: Alexander Heinl/dpa
Ein Mann alarmierte von einer Telefonzelle in München die Amberger Polizei. Der Anruf wurde dokumentiert. Foto: Alexander Heinl/dpa

Amberg.Nicht wirklich helfen konnten Polizeibeamte am Dienstag einem 57-jährigen Mann, der gegen 23.30 Uhr von einer Telefonzelle aus München die Dienststelle anrief. Er forderte laut Polizei die sofortige Verständigung verschiedenster Amtsträger, da ein „Herr Sievers“ im gesamten Bundesgebiet „Funkturmanbindungen“ betreiben und Strahlen und Partikel aussenden würde, die innere Organe „abschaben“.

Wie sich bei Ermittlungen herausstellte, sind bereits mehr als 50 solcher Anrufe bei verschiedensten Dienststellen in Bayern dokumentiert. Welche „Dosisleistung“ dieser Aktivität zugrunde lag, konnte nicht bestimmt werden. Ein Bericht an die Kreisverwaltungsbehörde des Anrufers wird erstellt.

Weitere Polizeimeldungen aus Amberg lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht