MyMz
Anzeige

Aufstellung

SPD rüstet sich für Kommunalwahl

Die Sozialdemokraten wollen wieder drei Sitze erringen.

Die Kandidaten der SPD in Ursensollen, die sich für die Kommunalwahl haben aufstellen lassen. Foto: Norbert Schmid
Die Kandidaten der SPD in Ursensollen, die sich für die Kommunalwahl haben aufstellen lassen. Foto: Norbert Schmid

Ursensollen.Zur Aufstellung der Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl am 15. März hatte der SPD-Ortsvorsitzende und Landratskandidat Michael Rischke die Mitglieder in den Gasthof Reif eingeladen.

Nachdem in einer vorangegangenen Versammlung Norbert Mitlmeier bereits als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters nominiert wurde, galt es nun 16 Kandidaten für den Gemeinderat ins Rennen zu schicken. Versammlungsleiter Rischke zeigte sich erfreut über die zahlreich erschienenen Versammlungsteilnehmer und bedankte sich schon im Voraus bei den Bürgerinnen und Bürgern für ihre Bereitschaft, auf der SPD Liste für den Gemeinderat zu kandidieren. Es sei in der heutigen Zeit nicht einfach Menschen zu finden, die sich für ein solches Ehrenamt zur Verfügung stellen würden.

Erklärtes Ziel sei es für die Ursensollener SPD, wie in den vergangenen Legislaturperioden, drei Sitze im Gemeindeparlament zu erringen, um eine absolute Mehrheit einer Gruppierung zu verhindern. Wie die letzten 18 Jahre gezeigt hätten, in denen drei Fraktionen mit je einem Bürgermeister die Gemeindepolitik gestaltet haben, sei dies nur positiv für die Entwicklung dieser Gemeinde gewesen. Das Erfolgsrezept habe Miteinander statt Gegeneinander gelautet. Hieran wolle man auch zukünftig anknüpfen, so der Vorsitzende.

Nach kurzer Diskussion konnte den Versammlungsteilnehmern eine Liste mit 16 Kandidaten vorgelegt werden, die sechs Frauen und zehn Männer aus verschiedenen Ortsteilen beinhaltet. In geheimer Wahl wurde für diese Liste einstimmig votiert und brachte folgendes Ergebnis: 1. Norbert Mitlmeier (Ursensollen), 2. Dr. Anja Rönnebeck (Erlheim), 3. Michael Rischke (Ursensollen), 4. Annemarie Lehmeier (Winkl), 5. Daniel Reichenberger (Bittenbrunn), 6. Max Rönnebeck (Erlheim), 7. Alexander Ströhl (Garsdorf), 8. Sigrid Rischke (Ursensollen), 9. Klaus-Joachim Kohls (Bittenbrunn), 10. Amalie Reichenberger (Bittenbrunn), 11. Alexander Keil (Ursensollen), 12. Petra Mitlmeier (Ursensollen), 13. Wolfgang Ibler (Heimhof), 14. Wolfgang Kugler (Hohenkemnath), 15. Elfriede Frenzel (Ursensollen), 16. Maximilian Schwager (Ursensollen)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht