MyMz
Anzeige

Karriere

„Staat“ ist begehrt

Die neunte Bewerbernacht der VR Bank stieß in Amberg auf reges Interesse.
Andreas Brückmann

Bestens informiert wurden die Jugendlichen, wie hier vor allem auch durch junge Mitarbeiter, die den Einstieg ins Berufsleben bereits hinter sich gebracht haben. Sie lieferten ihren Nachfolgern aus erster Hand Informationen über den Wunschberuf. Foto: Andreas Brückmann
Bestens informiert wurden die Jugendlichen, wie hier vor allem auch durch junge Mitarbeiter, die den Einstieg ins Berufsleben bereits hinter sich gebracht haben. Sie lieferten ihren Nachfolgern aus erster Hand Informationen über den Wunschberuf. Foto: Andreas Brückmann

Amberg.Ganz schön viel los war in den Räumen der VR Bank in der Bahnhofstraße. Die Amberger Bank hatte zur neunten Auflage der Bewerbernacht geladen, und viele junge Menschen nahmen das Angebot war, sich über mehr als 30 Ausbildungsberufe zu informieren.

Der Personalchef der VR Bank, Mario Gebhardt, zog ein positives Resümee: „Im letzten Jahr hatten wir wahrlich einen Besucherrekord. In diesem Jahr konnten wir zwar nicht so viele interessierte Jugendliche begrüßen, aber das Interesse derer, die da waren, zeigt, dass sich der Aufwand gelohnt hat, und dass sich junge Berufseinsteiger ausführlich informieren konnten.“ Wie in den Jahren zuvor waren die staatlichen Arbeitgeber sehr gefragt. Landes- und Bundespolizei, Justiz und die Bundeswehr konnte zahlreiche Informationsbedürftige informieren. Aber auch das klassische Handwerk, wie Holzbau oder das Friseurhandwerk waren gefragt.

Darüber hinaus wurde die Möglichkeit sehr gerne angenommen, ein Bewerbungsgespräch zu üben. „Wir haben durch die Bank nur positives von den beteiligten Firmen erfahren, wobei natürlich bei der ein oder anderen Firma das Interesse größer war“ wusste Gebhardt nach Abschluss der Veranstaltung zu berichten. „Gut war aus unserer Sicht auch, dass zum einen so viele junge Leute diese Möglichkeit genutzt haben. Und auch, dass sie sich mit vielen Eltern gemeinsam über ihre zukünftige berufliche Perspektive informiert haben.“ (abm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht