MyMz
Anzeige

Kümmersbruck

Stimmungsvolles Konzert in der Kirche

Das Ensemble Cababana hat am 4. Januar 2020 in Kümmersbruck die Weihnachtszeit ausklingen lassen.

Das Ensemble Cababana ließ die Weihnachtszeit musikalisch ausklingen.  Foto: Josef Kramer
Das Ensemble Cababana ließ die Weihnachtszeit musikalisch ausklingen. Foto: Josef Kramer

Kümmersbruck.Zuerst wurde die Vorabendmesse gestaltet. Der Chor war fast vollzählig und brillierte mit klaren, warmen Stimmen.

Aus Afrika kamen die ersten Melodien. „Amezaliwa“, „Kyrie Afrikana“ und „Ukuthula“. Lisa-Marie Holzschuh begleitete mit der Flöte, Nico Loebnitz an der Trompete. Beide sind Musikstudenten bei der Bundeswehr. Elisabeth Schmidt und Agnes Kramer wechselten sich an verschiedenen Trommeln ab. Die Kombination mit der Trompete war neu für die Gruppe und half dabei, einen wunderbaren, vollen Klang zu erzeugen.

Musikalische ging es dann weiter in Richtung Lateinamerika mit „Halleluja“, „Maranatha“ und „Bendice“. Hier kam auch die Gitarre mit Agnes Kramer zum Einsatz.

Aus Europa war schließlich „Lamm Gottes imas“ und „Tebe poem“ zu hören. Ein sehr schönes „Cantabile von Vivaldi“ wurde ebenfalls noch vorgetragen. Im Nachklang wurde die Rolle vom Hl. Josef in „San Jose“ beschrieben. „Tua Bethlem Drew“ entführte schließlich nach Wales, „Jul, jul“ nach Schweden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht