MyMz
Anzeige

Theater

Turbulenzen um Geld und Versicherungen

Mit einer Kriminalkomödie sind die Ensdorfer Pfadfinder ab 25. April auf der Theaterbühne zu erleben. Das Stück verspricht kurzweilige Unterhaltung.

Intensiv probt die Theatergruppe der Ensdorfer Pfadfinder am nächsten Stück, am 25. April ist schon Premiere.

Ensdorf.Die Theatergruppe der Pfadfinder Ensdorf probt seit Monaten unter der Regie von Herbert Scharl intensiv an ihrem nächsten Stück „Versicherungsagentur Schlau und Sicher“, einer Kriminalkomödie in drei Akten von Brigitte Wiese und Patrick Siebler. Das Bühnenbild für das Stück, in dem es recht turbulent zugeht, steht bereits. Am Freitag, 25. April, ist Premiere im Theatersaal des Klosters.

Ohnmachtsanfälle, Polizeieinsätze, Schießereien und viele Verwechslungen machen diese Kriminalkomödie kurzweilig, versprechen die Pfadfinder. Worum es im Stück geht? Das Ehepaar Schwarz braucht dringend einen Kredit, um das marode Dach seines Hauses zu renovieren, doch Ehemann Ralf ist zu betrunken, um den Termin mit Bankdirektorin Ackermann wahrzunehmen. Deshalb wird er versteckt. Doch plötzlich entdeckt die Nachbarin Rosa Lästig eine Leiche und ruft die Polizei, was zu bösen Verwicklungen und zum Platzen des Kredits führt. Um trotzdem an das nötige Geld zu kommen, soll die Lebensversicherung des Toten herhalten, doch so einfach macht es ihnen die Versicherungsagentur Schlau und Sicher nicht!

Laura Braun ist in der Rolle der Frau Ackermann zu sehen, der Direktorin der örtlichen Bank. Annika Braun ist als Ina Schwarz zu erleben, die Ehefrau von Ralf, die echt Probleme hatte, die Flaschen vor ihrem Ehemann Ralf zurückzuhalten. Tobias Rester spielt Ralf Schwarz, den betrunkenen Ehemann. Jochen Lehr ist als Martin Schmidt auf der Bühne, der Freund von Ralf, der dann mit der Ehefrau von Ralf „schein-verheiratet“ ist. Sigrid Gebhardt ist Rosa Lästig, die Nachbarin von Ina und Ralf, die immer zum ungünstigsten Zeitpunkt kommt und Zucker für ihren Kuchen benötigt. Susanne Frey spielt die Erna Schwarz, die Mutter von Ralf, die sogar an der Lebensversicherung Anteil haben will. Jürgen Hahn ist der Vater von Ralf, der von einem Cabriolet träumt. Jörn Seifert steht als Polizeichef Dieter Beck auf der Bühne, der unter anderem die Ehefrau mit ihrem neuen Ehemann ins Gefängnis sperrt. Und Christoph Rester schließlich ist der Chef der Versicherungsagentur von Schlau und Sicher, der keine Hemmungen hat und versucht, den Coup erst richtig einzufädeln.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht