MyMz
Anzeige

Ursensollen

Ursensollen freut sich auf die Kirwa

Vom 15. bis zum 17. Juni feiern die Ursensollener die Vituskirwa. Die Band Sakrisch spielt am Samstag.
von Andreas Brückmann

Sind sie vorbereitet: die Ursensollener Kirwapaare Foto: Brückmann
Sind sie vorbereitet: die Ursensollener Kirwapaare Foto: Brückmann

Ursensollen.Die Ursensollener Vereine, sprich die ortsansässige Feuerwehr, die KSK-RK sowie die Kirwagemeinschaft, heißen vom 15. bis 17. Juni ihre Gäste zur diesjährigen Vituskirwa im Festzelt auf der „Reif-Wiesen“ willkommen. Eröffnet wird die Kirwa in Ursensollen offiziell mit dem Aufstellen des Kirchweihbaums am Samstag ab 14 Uhr am Festplatz, gefolgt vom Bieranstich um 20 Uhr. Dabei lädt die Sakrisch Band ein, das Tanzbein zu schwingen und kräftig die Kirchweiheröffnung mit zu feiern.

Der Kirchweihsonntag beginnt mit dem Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Ursensollener Pfarrkirche. Ab 11 Uhr läuft der Zeltbetrieb an, ein reichhaltiger Mittagstisch lädt zum Mittagessen. Ab 15 Uhr tanzen die Kirwapaare um 15 Uhr den Baum aus und haben anschließend mit zahlreichen humorvollen Gstanzeln einiges über das Geschehen im Dorf und der Gemeinde zu berichten und ferner ihr neues Oberkirwapaar zu küren.

Der Kirchweihmontag beginnt ab 10 Uhr mit einem musikalischen Weißwurstfrühschoppen und anschließendem Mittagstisch im Zelt. Das Kirwabärtreiben startet gegen 13 Uhr durch den Ort. Bevor es gegen 22.30 Uhr an die Verlosung des Kirchweihbaumes geht, wollen die Stockerholzer Buam ab 19 Uhr mit Stimmungsmusik im Zelt einheizen und der Kirchweih einen stimmungsvollen Ausklang bescheren. (abm)

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht