mz_logo

Region Amberg
Montag, 16. Juli 2018 26° 3

Polizei

Verursacher machte sich aus dem Staub

Ein Unbekannter hat einen VW gerammt, der bei der Ostbayernhalle in Kreuth parkte. Vermutlich war es ein Lkw-Fahrer.

Die Polizei hofft auf Hinweise, um den Verursacher eines Unfalls zu finden. Symbolfoto: Armin Weigel, dpa
Die Polizei hofft auf Hinweise, um den Verursacher eines Unfalls zu finden. Symbolfoto: Armin Weigel, dpa

Rieden.Zu einem Unfall mit Sachschaden kam es am Samstag, 20. Januar, von 8.15 bis 16.45 Uhr zwischen den Stallungen der Ostbayernhalle in Kreuth. Laut Polizei wurde der hintere linke Kotflügel des geparkten VW Tiguan einer 26-Jährigen eingedellt, die an einem Reitturnier teilnahm. Die Polizeibeamten fanden an der Unfallstelle Fahrzeugteile, die vom Verursacherfahrzeug stammen dürften. Laut Recherche müsste es sich dabei um einen Lkw handeln. Am VW der Frau entstand Sachschaden von rund 2500 Euro. Der Verursacher entfernte sich unbekannt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Amberg, Tel. (0 96 21) 890-320, entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht