mz_logo

Region Amberg
Montag, 23. Juli 2018 27° 6

Polizei

Verursacher sind einfach weitergefahren

Auf Parkplätzen in Amberg wurden zwei Autos von Unbekannten beschädigt. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.

Die Polizei sucht nach den unbekannten Verkehrsteilnehmern, die in Amberg zwei Autos angefahren haben. Symbolfoto: Bastian Winter
Die Polizei sucht nach den unbekannten Verkehrsteilnehmern, die in Amberg zwei Autos angefahren haben. Symbolfoto: Bastian Winter

Amberg.Eine 18-jährige Landkreisbewohnerin stellte am Donnerstag von 8.30 bis 10.15 Uhr ihren weißen Opel Corsa in der Regensburger Straße auf dem Parkplatz der dortigen Bäckerei ordnungsgemäß ab. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte den Pkw, nach Polizeiangaben entfernte er sich aber, ohne seinen gesetzlichen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen. Der Stoßfänger sowie das hintere rechte Seitenteil des Autos wurden eingedrückt, der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Donnerstag zwischen 9.15 und 10.45 Uhr. Der Geschädigte hat in dieser Zeit seinen braunen VW bei einer Elektrofirma in der Fuggerstraße sowie bei einem Lebensmittelmarkt in der Neumühler Straße geparkt. An welchem der beiden Parkplätze sich der Unfall ereignet hat, konnte bislang nicht geklärt werden, so die Polizei. Durch den Anstoß wurde die Front des Autos beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Unfallfluchten machen können, sollen sich bei der PI Amberg, Tel. (0 96 21) 890-0 melden.

Weitere Polizeimeldungen aus der Stadt Amberg und dem Landkreis Amberg-Sulzbach finden Sie hier!

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht