mz_logo

Region Amberg
Dienstag, 18. September 2018 26° 1

Vereine

Viele Aktivitäten prägen Gemeinschaft

Die Stodelkirwa war natürlich wieder der Höhepunkt für die Lengenfelder. Reinhold Rösel bleibt 1. Vorsitzender.

3. Bürgermeister Hubert Blödt, Christian Birner, Reinhold Rösel, Ingrid Blödt, Martin Pechtl, Martina Pirkenseer, Josef Mäschl, Peter Wirth, Erich Pechtl, Bernhard Blödt, Pfarrvikar Thomas Arokiasamy (v.l.) Foto: afs
3. Bürgermeister Hubert Blödt, Christian Birner, Reinhold Rösel, Ingrid Blödt, Martin Pechtl, Martina Pirkenseer, Josef Mäschl, Peter Wirth, Erich Pechtl, Bernhard Blödt, Pfarrvikar Thomas Arokiasamy (v.l.) Foto: afs

Kümmersbruck.1. Vorsitzender Reinhold Rösel begrüßte im Sportzentrum Kümmersbruck knapp 30 Mitglieder der Dorfgemeinschaft Lengenfeld. In seinem Bericht sprach er von derzeit 58 Mitgliedern.

Zahlreich waren wieder die Aktivitäten. „Der Faschingsdienstag darf in Lengenfeld nicht fehlen“, so Rösel. Ein Besuch im Militärmuseum in der Leopoldkaserne Amberg und die Radtour mit dem Stopselclub nach Krachenhausen war gut besucht, auch eine Maiandacht habe man abgehalten. Als wichtigen Termin nannte er die Stodelkirwa im August, bei der die Dorfgemeinschaft wieder mit viel Engagement mitgeholfen habe. Beim Eisstockturnier des Eisstockclubs Kümmersbruck habe man mit einer Mannschaft teilnehmen. Ferner erinnerte der Vorsitzende an den Dämmerschoppen am Kirwamontag im Theuerner Sportheim und das Weinfest.

Dank sagte Rösel allen Mitgliedern, Helfern, Gönnern, Vorstandsmitgliedern und Sponsoren für die perfekte Zusammenarbeit und die Verlässigkeit. Kassier Christian Birner gab einen Überblick über die Finanzen.

Pater Thomas Arokiasamy betonte in seinem Grußwort, dass Lengenfeld sehr lebendig und der Zusammenhalt sehr groß sei. 3. Bürgermeister Hubert Blödt lobte in Vertretung des verhinderten 1. Bürgermeisters Roland Strehl die vielen Aktivitäten des Vereins. „Man merkt, dass der Verein sehr viel für Lengenfeld macht!“

Bei den Neuwahlen der Vorstandschaft gab es folgendes Ergebnis: 1. Vorsitzender Reinhold Rösel, 2. Vorsitzende Martina Pirkenseer, Kassier Christian Birner, Stellvertreter Martin Pechtl, Schriftführer Peter Wirth, Stellvertreter Josef Mäschl, Beisitzer Klaus Bayer und Ingrid Blödt, Kassenrevisoren Erich Pechtl und Bernhard Blödt.

Der im Amt bestätigte 1. Vorsitzender Rösel gab die nächsten Termine bekannt. Am 1. Mai ist eine Radltour mit Stopselclub, am 11. Mai Maiandacht, am 16. Juni ein Dämmerschoppen nach dem Gottesdienst. Am 4. Juli, 18 Uhr, heißt es „Ein Schwein stellt sich vor“, wenn ein Schwein zubereitet und verkostet wird; Anmeldungen nimmt Reinhold Rösel entgegen. Vom 3. bis 6. August wird die Lengenfelder Stodelkirwa gefeiert. Auch die Hausnamen sollen in nächster Zukunft an die Hofbesitzer übergeben werden. (afs)

Mehr aus der Region Amberg-Sulzbach/Amberg finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht