MyMz
Anzeige

Polizei

Viele waren viel zu schnell unterwegs

Bei Geschwindigkeitsmessungen durch die Verkehrspolizei Amberg übers Wochenende mussten viele Autofahrer fürs Rasen büßen.

Ein Polizist ermittelt die Geschwindigkeit von Fahrzeugen mit einem Lasermessgerät. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel, dpa
Ein Polizist ermittelt die Geschwindigkeit von Fahrzeugen mit einem Lasermessgerät. Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel, dpa

Amberg.Am vergangenen Freitag, 9. Februar, führte die Verkehrspolizeiinspektion Amberg insgesamt drei Geschwindigkeitsmessungen durch. Das hat die VPI mitgeteilt.

In der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr wurden in Schnaittenbach, Bundesstraße 14, insgesamt 26 Verkehrsteilnehmer beanstandet. 14 Verwarnungen und zwölf Anzeigen waren die Folge. Der Schnellste war bei erlaubten 100 km/h mit 134 km/h unterwegs.

In der Zeit von 8.07 Uhr bis 12.00 Uhr wurden in Neunburg v.orm Wald, Staatsstraße 2151, acht Verkehrsteilnehmer beanstandet – vier Verwarnungen und vier Anzeigen.

Bei der dritten Messung in Vilseck, Staatsstraße 2166, in der Zeit von 15.42 Uhr bis 20.00 Uhr, kam es zu 27 Beanstandungen. 18 Verwarnungen und neun Anzeigen waren hier die Folge. Der Schnellste wurde bei erlaubten 100 km/h mit 150 km/h gemessen. Ihn erwartet nun neben der Geldbuße ein einmonatiges Fahrverbot.

Am Samstag, 10. Februar, in der Zeit von 10.31 Uhr bis 14.00 Uhr wurde eine Geschwindigkeitsmessung in Schwandorf, Bundesstraße 85 in Richtung Autobahn A 93, durchgeführt. Insgesamt wurden hier 50 Verkehrsteilnehmer beanstandet. 36 Verwarnungen, 14 Anzeigen und ein Fahrverbot waren hier die Folge. Das Fahrverbot trifft einen Lkw-Fahrer, der statt der für ihn erlaubten 60 km/h mit 95 km/h unterwegs war.

An der gleichen Örtlichkeit wurde am Sonntag in der Zeit von 10.17 Uhr bis 14.17 Uhr eine erneute Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Dabei wurden 26 Fahrzeuglenker beanstandet. Der Schnellste wurde bei erlaubten 100 km/h mit 147 km/h gemessen; er muss dafür seinen Führerschein für einen Monat abgeben. Insgesamt kam es zu 19 Verwarnungen und sieben Anzeigen.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht