mz_logo

Region Amberg
Donnerstag, 19. Juli 2018 26° 2

Aufruf

Vox Aeterna hofft auf die Hilfe der Fans

Mit einer Crowdfunding-Kampagne will das Amberger Vokalensemble 5000 Euro für die erste eigene CD zusammen bekommen.

Die 13 Sängerinnen und Sänger von Vox Aeterna haben sich schnell eine Fangemeinde „ersungen“. Foto: Ludwig Hagelstein
Die 13 Sängerinnen und Sänger von Vox Aeterna haben sich schnell eine Fangemeinde „ersungen“. Foto: Ludwig Hagelstein

Amberg.Die meisten Musikgruppen machen erst jahrelang gemeinsame Livemusik, ehe sie eine erste CD aufnehmen. Die 13-köpfige Gruppe Vox Aeterna stellt sich nach nicht einmal drei Jahren gemeinsamen Singens dieser Aufgabe. Doch die noch junge, aber sehr erfolgreiche Geschichte der Amberger Gruppe rechtfertigt ihr ambitioniertes Ziel voll und ganz. Derzeit sucht das junge Vokalensemble über eine Crowdfunding-Kampagne Sponsoren.

Die 13 Sängerinnen und Sänger von Vox Aeterna haben in den vergangenen drei Jahren ein großes Publikum mit ihrer Musik begeistern können. Allein 2017 haben sie mit zwei Konzert- und einem Weihnachtsprogramm insgesamt 1600 Zuhörer in Hallen und Kirchen in der ganzen Oberpfalz locken können. Außerdem arbeiteten sie mit dem ehemaligen King’s Singer und Grammy-Preisträger Paul Phoenix, mit dem 2018 ein gemeinsames Konzert ansteht. „Eines der schönsten Dinge am gemeinsamen Singen ist es, anderen Leuten eine Freude sein zu können“, erklären die Musiker die Begeisterung für ihr Hobby. Vox Aeterna wurde im vergangenen Jahr mit dem Förderpreis des Bezirks ausgezeichnet.

Benefizkonzert des Ensembles Vox Aeterna

  • Mit einem Benefizkonzert

    am Sonntag, 22. April, wird das Vokalensemble Vox Aeterna das soziale Engagement des Lions-Hilfswerks Amberg-Sulzbach unterstützen. Der Chor tritt ab 18 Uhr in der Erlöserkirche in der Dr.-Martin-Luther-Straße auf. Den Erlös wird der Club für lokale Projekte der Kinder- und Jugendhilfe bereitstellen.

  • Der Kartenvorverkauf

    für das Konzert hat schon begonnen. Eine Karte kostet zwölf Euro, an der Abendkasse zahlt man 14 Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Den Vorverkauf haben das Sanitätshaus Hellbach, die Porzellangalerie Jahn und die Amann’sche Apotheke in Amberg übernommen.

Damit diese Freude jetzt nicht mehr nur live erlebbar ist, will die Gruppe ihre beliebtesten Lieder für eine CD aufnehmen. „Wir wollen auch aus dem CD-Player im Auto, beim Kochen oder im Büro mit unseren Liedern den Tag versüßen“, beschreiben sie charmant die Idee des Projekts. Auch bei der Finanzierung setzt Vox Aeterna voll auf ihre Fans. Die Kosten für den Tontechniker und das Equipment sowie für die Gestaltung der CD wird nicht etwa eine Plattenfirma decken, stattdessen kann jeder Unterstützer mit einem selbstgewählten Beitrag beim Erreichen des Ziels helfen.

Gegenleistungen für Spender

Über eine Plattform im Internet sammelt Vox Aeterna per Crowdfunding-Kampagne das Geld für das CD-Projekt zusammen. Der Grundgedankte ist, dass eine beliebige Gruppe von Menschen (engl. crowd) für ein Projekt – in diesem Fall die CD-Produktion – spenden kann. Crowdfunding erfreut sich immer größerer Beliebtheit und ist für junge Projekte und Gruppen eine großartige Plattform zur Sponsorensuche. Die Spender bekommen für ihren Beitrag natürlich etwas zurück. Gestaffelt nach Höhe der Spende hat sich Vox Aeterna dafür so einiges einfallen lassen, von einer Tasse mit ihrem Logo über limitierte Karten mit Bestplatzgarantie für ihre Konzerte bis hin zum ganz privaten Wohnzimmerkonzert ist alles dabei. Natürlich darf auch das Ergebnis des Projekts nicht in dieser Liste fehlen, wer 15 Euro spendet, bekommt die CD der Gruppe, für zehn Euro gibt es die Songs als MP3-Dateien.

Aktion läuft bis 27. April

31 Tage haben die Sängerinnen und Sänger sich als Rahmen gesetzt, um ihr Ziel von 5000 Euro zu erreichen. Bis zum 27. April haben Unterstützer noch die Möglichkeit, unter startnext.com/voxaeterna einen Beitrag zu diesem Projekt zu leisten. Wer immer auf dem neuesten Stand bleiben will, findet auf Facebook oder unter vox-aeterna.de alles Wichtige zur CD-Aufnahme und den neuen Projekten des Amberger Vokalensembles.

Weitere Nachrichten aus Amberg und dem Vilstal lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht