MyMz
Anzeige

Ursensollen

Weihnachtsgeschichte nachgespielt

Zum Jahresabschluss hat der Kindergarten St. Vitus Ursensollen in der Aula der Grundschule eine Weihnachtsfeier mit Krippenspiel veranstaltet.

Die Krippe mit Jesuskind, Maria und Josef, gespielt von zwei Vorschulkindern, stand im Mittelpunkt der weihnachtlichen Feier. Foto: Angelika Hiltl
Die Krippe mit Jesuskind, Maria und Josef, gespielt von zwei Vorschulkindern, stand im Mittelpunkt der weihnachtlichen Feier. Foto: Angelika Hiltl

Ursensollen.Kindergartenleiterin Angelika Hiltl hieß alle Kindergartenkinder und Gäste willkommen.

Mit dem Lied „Staad, staad, jetzt ist Advent“ wurde die Feierstunde eröffnet. Die Kinder schlüpften in verschiedene Rollen und spielten bunt kostümiert die Glockenkinder, die Engelschar und die Hirten am Lagerfeuer. Mit dem Aufruf zur Volkszählung durch den Boten des Kaisers begann die Weihnachtsgeschichte mit der Herbergssuche von Maria und Josef. Zwischendurch las Bürgermeister Franz Mädler besinnliche Texte aus dem Evangelium. Zum Schluss verweilten alle Kindergartenkinder an der Krippe und sangen mit allen Anwesenden „Zu Bethlehem geboren“. Dank galt der Kindergartenleiterin sowie den Erzieherinnen. Alle Kinder erhielten kleine Präsente, teilt Johann Preitschaft mit.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht