MyMz
Anzeige

Musik

Wer vorbeikommt, darf auch mitspielen

Seit 1986 trifft sich der Amberger Musikerstammtisch in wechselnder Besetzung. Letzten Freitag war es wieder einmal soweit.

Die beiden Gitarristen Thomas Lehner (r.) und Helmut Gottfried (l.) stimmten ihre Instrumente. Foto: Doris Wagner
Die beiden Gitarristen Thomas Lehner (r.) und Helmut Gottfried (l.) stimmten ihre Instrumente. Foto: Doris Wagner

Amberg.Am Freitagabend traf sich der Musikerstammtisch Amberg wieder im Gasthof „Am Kugelfang“, um das Publikum mit beliebten Oldies zu unterhalten. Dass das aber kein Tanztee ist, sondern eher in die rockige Ecke geht, zeigt schon die Titelauswahl. Die Songs umfassen die 60er und 70er Jahre, von „Stand by me“ von Ben E. King bis zu Songs der Rolling Stones spielen die Jungs alles, was als Rock-Oldie noch heute gerne gehört wird.

Am Freitagabend waren der Keyboarder und Sänger Wolfgang Pielmeier, Gitarrist Helmut Gottfried , Gitarrist und Sänger Thomas Lehner, Bassist Andy Ertl sowie der Drummer Peter Diedl zum Auftritt anwesend.

„Wir haben keine feste Zusammensetzung der Stammtischband. Wer gerade da ist, nimmt sein Instrument zur Hand und kann mitspielen“, so Herbert „Olly“ Olbricht. Olbricht begrüßt bei den Treffen vor allem das Publikum, kündigt die anwesenden Musiker an und sorgt auch sonst für gute Stimmung.

Für Nachwuchs ist eigentlich immer gesorgt. Thomas Lehner aus Sulzbach-Rosenberg war am Freitagabend der jüngste Musiker auf der Bühne und stellte sein Können vor dem Publikum unter Beweis. Die Oldies, die lange vor seiner Zeit in den Musikcharts waren, sang und spielte er hervorragend.

Der Stammtisch

  • Offen:

    Der Stammtisch hat außer Mitgründer Herbert Olbricht keine festen Mitglieder – mitmachen kann jeder, der ein Instrument spielt oder singen kann.

  • Ort:

    Seit der Gründung im Fasching 1986 ist der Stammtisch stetig angewachsen. Zuerst trafen sich die Musiker im SVG-Hotel, das lange schon nicht mehr existiert. Seit einigen Jahren haben sie aber ihr Heim Am Kugelfang gefunden.

Zum nächsten Stammtisch sollen sich noch zwei weitere Youngster gesellen: Miriam (14) am Schlagzeug und Anna (11) an der Querflöte, beide aus Lintach.

Für Ihren Auftritt beim Kinderfest Amberg im Juli erhielten die Musiker des Stammtisches ein Dankeschreiben von Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny, das „Olly“ Olbricht am Freitagabend zumindest in Kopie an seine Stammtischmusiker verteilte.

Ab und zu schauen auch internationale Künstler beim Stammtisch vorbei. Die Gastband „Cool Runners Two“, bestehend aus zwei gebürtigen Jamaikanern, reiste für ihren Auftritt extra aus Österreich an. Mit Songs von Fleetwood Mac bis Madonna unterhielten Lee Holness und Shantel Brandon das Publikum. Die beiden waren unter anderem schon auf dem Kreuzfahrtschiff „Aida“ gebucht. Die beiden Musiker touren zur Zeit durch ganz Deutschland um den Bekanntheitsgrad im Land zu steigern.

Der Erste Amberger Musikerstammtisch trifft sich jeden ersten Freitag im Monat im Gasthof „Am Kugelfang“ in Amberg. Der Eintritt ist für das Publikum frei und jeder der mit auf die Bühne möchte, kann jederzeit bei Herbert Olbricht anfragen. Infos und Termine sind auf Facebook unter „1. Amberger Musikerstammtisch 1986 Open Stage“ zu finden. (awd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht