MyMz
Anzeige

Kommunalwahl

52 Kandidaten für die Grünen

Die Liste für die Kreistagswahl wurde aufgestellt. Fast bis zu dem letzten Platz wurde das Frauenstatut gehalten.

Die Grünen schicken 52 Frauen und Männer auf Stimmenfang. Foto: Bernhard Müller
Die Grünen schicken 52 Frauen und Männer auf Stimmenfang. Foto: Bernhard Müller

Amberg-Sulzbach.Im Landkreis Amberg-Sulzbach geht Bündnis 90/ DIE GRÜNEN mit 52 Kandidaten in die Kreistagswahl und stellt dabei 24 Bewerberinnen.

Kreisvorsitzender Karl-Heinz Herbst eröffnet im Gasthaus „Zum Wulfen“ die Nominierungsversammlung und leitet den politischen Abend ein. „Vor Ort, in der Stadt und der Gemeinde gestalten wir unser Zusammenleben und legen Grundsteine für ein besseres Miteinander“, erklärt Kreisvorsitzender Herbst zu Beginn des Abends. Unter den Gästen und Mitgliedern hieß er die Landtagsabgeordnete Anna Tomann herzlich willkommen. Bei ihrer kurzen Ansprache betonte die Oberpfälzerin, dass die Grünen auf dem besten Weg sind, nach dem starken Zuwachs im Bayerischen Landtag, nun auch mehr Gewicht in den kommunalen Gremien zu erreichen. „Wir wollen Bayern gestalten – und dazu brauchen wir bei der Kommunalwahl 2020 noch viel mehr Grüne in den Kreis-, Stadt- und Gemeinderäten, denn wir Grüne gestalten Bayerns Städte und Gemeinden nachhaltig, gerecht und vielfältig“, betonte MdL Anna Tomann. Auch der Landratskandidat Peter Eckert aus Auerbach stellte seine Schwerpunkte vor. Neben Naturschutz, Energiewende und vernünftigem Flächenmanagement sieht er seine Herausforderung hinsichtlich der beiden Truppenübungsplätze Hohenfels und Auerbach. Aber auch eine nachhaltige Mobilität sieht er als zentrales Thema. „Wenn ich Landrat bin, will ich dafür sorgen, dass eine Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von Auerbach nach Amberg möglich wird“, fordert Peter Eckert.

Im Anschluss stellten sich die Kreistags-Kandidaten vor. Alle Bewerber sahen ihre Aufgaben bei den Themen Flächenfraß, Klimaschutz, alternative Energien, ärztliche Versorgung, neue Mobilitätskonzepte, ein besseres Zusammenleben in den Dörfern und Städten, regionale Vermarktung und ökologische Landwirtschaft. Mit voller Unterstützung führt die Spitze der Liste wieder Yvonne Rösel aus Sulzbach-Rosenberg, die ihre Partei in der letzten Periode bereits als Kreis- und Stadtratskandidatin aber auch als Kandidatin bei der Bundes- und Landtagswahl vertreten hat.

Bei 52 Kandidaten verdoppeln die Grünen die ersten acht Listenplätze, um die Liste zu komplettieren. Fast bis zu dem letzten Platz wurde das Frauenstatut gehalten und die ungeraden Plätze mit Kandidatinnen belegt. Die Wahl verlief äußerst basisdemokratisch und einige Plätze waren heiß umkämpft.

Die Kandidaten

  • 11. bis 20.:

    Katrin Salzhuber (Hohenburg), Patrick Pörschke (Auerbach), Sigrid Peuser (Popppenricht), Bernd Scheller (Auerbach), Nicole Negi (Auerbach), Stefan Lindenberger (Auerbach), Angelika Masi-Geißner (Sulzbach-Rosenberg), Günter Becher (Sulzbach-Rosenberg), Magdalena Kraft (Kastl), Walter Schöberlein (Kastl)

  • 21. bis 39.:

    Regina Kliem (Etzelwang), Fabian Reinhardt (Sulzbach-Rosenberg), Felicitas Scheller (Auerbach), Christoph Schneider (Ammerthal), Waltraud Gnahn (Sulzbach-Rosenberg), Klaus Hoffmann (Etzelwang), Teresa Wißmüller (Etzelwang), Heinz Marschalek (Etzelwang), Anja Pilhofer (Sulzbach-Rosenberg), Peter Geiger (Sulzbach-Rosenberg), Heidi Barron (Sulzbach-Rosenberg), Jürgen Schulze (Kastl), Marion Sollfrank (Auerbach), Johannes Büttner (Sulzbach-Rosenberg), Gertrud Burger (Auerbach), Adolf Kraft (Kastl), Goretti Mayer (Kastl), Wolf Buchner (Etzelwang), Sigrid Raß (Auerbach)

  • 40. bis 52.:

    Heinz-Ulrich Schmidt (Sulzbach-Rosenberg), Heike Geiger (Sulzbach-Rosenberg), Joseph Rupprecht (Etzelwang), Ulrike Scheller (Auerbach), Fritz Schöberlein (Kastl), Helga Pirner (Kastl), Georg Plank (Kastl), Anna-Loraine Bär (Neukirchen), Bernd Müller (Sulzbach-Rosenberg), John Barron (Sulzbach-R.), Etienne Döbrich (Neukirchen), Hermann Sehr (Kastl), Hans-Jürgen Meidenbauer (Sulzbach-Rosenberg)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht