MyMz
Anzeige

Spiel

Erfolg im Schach

Fünf Amberger Gymnasiastinnen holen Platz drei bei der Bezirksmeisterschaft.

In Weiden traten die jungen Ambergerinnen an. Foto: Stefan Mehrl
In Weiden traten die jungen Ambergerinnen an. Foto: Stefan Mehrl

Amberg.Kürzlich machten sich fünf Schülerinnen des Dr.-Johanna-Decker-Gymnasiums aus der 10. und 11. Jahrgangsstufe auf den Weg nach Weiden. In der dortigen Hans-Scholl-Realschule trafen sich rund 400 Schüler, um den Oberpfalztitel im Schulschach auszuspielen. Zum zweiten Mal nahm auch ein Team der DJDS teil. In der Wettkampfklasse III spielte die Mannschaft gegen reine Jungen- und Mädchenmannschaften, bestehend aus jeweils vier Spielern. Von Spiel zu Spiel war es das Ziel, als Gewinner hervorzugehen. Die Freude über die ersten Einzelsiege in Runde eins hob die Stimmung. Und so gelangen den Spielerinnen Xenia Gareis, Lena Gimpl, Magdalena Höreth, Julia Lankes und Eva Ringer sogar zwei aufeinanderfolgende Teamsiege. Aber selbst, wenn es mal nicht so klappen wollte, war Remis immer eine Lösung. Der Spaß jedoch stand im Vordergrund sowie das Knüpfen neuer Freundschaften. Die Krönung des Tages folgte am Schluss: Nach Auszählung der Ergebnisse stand fest, dass die Decker-Mannschaft den dritten Platz erreicht hatte. Stolz und mit vielen positiven und lehrreichen Eindrücken machten sich die Schülerinnen nach dem Turnier wieder auf den Weg nach Hause. Die Mannschaft wurde betreut von Studienrat (RS) i. K. Stefan Mehrl.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht