MyMz
Anzeige

Fasching

Der Faschingsendspurt in Schmidmühlen

Ab Mittwoch geht es in der Gemeinde rund. Eine ganze Woche lang wird noch einmal richtig Fasching gefeiert.
Von Paul Böhm

Wenn Peter Brauns Stellvertreterin Eva Feuerer Zigarre raucht, dann ist Fasching in Schmidmühlen. Foto: Paul Böhm
Wenn Peter Brauns Stellvertreterin Eva Feuerer Zigarre raucht, dann ist Fasching in Schmidmühlen. Foto: Paul Böhm

Schmidmühlen.Kalendarisch gesehen war zwar der Fasching in diesem Jahr sehr lang gewesen, aber trotzdem reicht die Zeit nicht aus, um die närrischen Termine unterzubringen. Abgehackt ist die Teilnahme am Ostbayerischen Faschingszug in Amberg als Vorgeschmack für schöne, närrische Faschingstage daheim. Los geht es wieder am Mittwochabend, wenn die Mitglieder des Faschingskomitees den Markt mit allerhand „Verzierungen“ und Verschönerungsaktionen faschingsgerecht gestalten.

Am unsinnigen Donnerstag sind die Damen des Faschingskomitees unterwegs. Auch heuer werden sie sich als bunte Kasperle verkleidet auf eine lustige Suche nach Krawatten machen. Bereits um 9 Uhr soll es losgehen, wurde über die Faschings-App verbreitet. Dann machen sie sich auf den Weg durch den Markt mit einer Einkehr im Rathaus bei Bürgermeister Peter Braun, in der Schule, bei den Banken und anderen spendablen Stationen.

Am 1. März sind in Schmidmühlen die Hexen unterwegs

Am Faschingsfreitag, 1. März, sind wieder traditionell die Hexen in Schmidmühlen unterwegs. Dazu ist um „Oans“ beim Zöllist eingesagt. Am Abend steigt dann die „Schwarze Nacht“ beim Ochsenwirt. Für die notwendige Stimmung sorgen die „Staubigen“ aus Hohenburg. Als Wegzehrung für den langen Abend gibt es dunkles Bier, schwarz geräucherte Bratwürste und Schwarzbrot, um der „Schwarzen Nacht“ auch gerecht zu werden. Die Sportschützen laden zu einem Faschingsschießen ein.

Am Faschingssamstag lädt das Faschingskomitee Schmidmühlen zu ihrem Kultball, den Wildererball ein. Er ist zwar schon so gut wie ausverkauft, doch einige Karten sind noch verfügbar.

Fasching

Ein Prinzenpaar, auch im echten Leben

Lena und Fabian Klieber sind verheiratet, haben anspruchsvolle Jobs – und herrschen im Fasching noch dazu über Schmidmühlen.

„Rock am Hof“ ist heuer das große Thema der Prinzengarde für ihren Showtanz. Für Stimmung und Unterhaltung im Altenbuchnersaal sorgen heuer die „Brezensalzer“. Zu späterer Stunde wird dann das Männerballet als verwegener Indianerstamm auf der Showbühne erwartet. Am Faschingssonntag ist das Faschingskomitee Schmidmühlen mit seinen Garden sowohl beim Faschingszug in Rieden als auch bei den Viltalunterliegern in Dietldorf sehen können. Im Dorfgemeinschaftshaus in Winbuch ist am Sonntagnahmittag zum Faschingskaffee eingeladen.

Ausklang

  • Rosenmontag:

    Es findet ein Faschingsball mit dem Duo „Hey-Joe“ im Dorfhaus statt.

  • Faschingsdienstag:

    Ab 14 Uhr zieht der Narrenzug durch die Straßen von Schmidmühlen. Danach gibt es eine Party am Marktplatz.

  • Aschermittwoch:

    Der Fischzug am Aschermittwoch setzt auch heuer wieder den Schlussakkord der fünften Jahreszeit.

Mehr Nachrichten aus Schmidmühlen lesen Sie hier.

Erhalten Sie täglich die aktuellsten Nachrichten aus der Region bequem via WhatsApp auf Ihr Smartphone. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht