MyMz
Anzeige

SCHMIDMÜHLEN

Schmidmühlener Kinder feierten Fasching

Der Fasching in Schmidmühlen hat nicht nur eine lange Tradition, sondern er ist auch facettenreich.
von Josef Popp

Beim Würstlwettbewerb stand nicht unbedingt der Wettbewerbscharakter an erster Stelle. Foto: ajp
Beim Würstlwettbewerb stand nicht unbedingt der Wettbewerbscharakter an erster Stelle. Foto: ajp

SCHMIDMÜHLEN.Der Fasching in Schmidmühlen hat nicht nur eine lange Tradition, sondern er ist auch facettenreich. Man denke nur an die Faschingsbälle für die Erwachsenen, den Kinderfasching der Kolpingsfamilie oder auch das närrische Treiben am Faschingswochenende mit dem Umzug der Kasperl am unsinnigen Donnerstag, das Hexentreiben am Freitag, den Faschingsumzug am Faschingsdienstag oder an den Fischzug, den Auftakt in die Fastenzeit.

Einen weiteren Beitrag gab es heuer wieder mit einem Kleinkinderfasching. Michaela Mehringer stellte mit einem tollen Team diese Veranstaltung auf die Beine. Der Heimat- und Volkstrachtenverein leistete auch seinen Beitrag: Er überließ der bunten Faschingsschar sein Trachtenheim und war Co-Veranstalter. Rappelvoll war der Trachtensaal mit lauter kleinen, bunt geschmückten Maschkerern. Prinzessinnen, Clowns, Cowboys und Indianer sorgten für Stimmung, und natürlich durften auch die Maschkerer in anderen fantasievollen Kostümen nicht fehlen. Den ganzen Nachmittag gab es unterhaltsame Spiele. Es wurden auch Kinderlieder gesungen. Dieser Nachmittag war nicht nur ein Gewinn für die Kinder, die schon mal Faschingsflair erleben konnten, sondern auch für den Schmidmühlener Fasching. (ajp)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht