MyMz
Anzeige

Abschluss

Aktiven galt Dank für ihren Einsatz

Letztmals tanzten die Garden der Narrhalla Haselmühl-Amberg-Kümmersbruck. Prinz Helmut wurde zu Grabe getragen.

Das Ende für Prinz Helmut war gekommen, allseits wurde er betrauert. Foto: ahi
Das Ende für Prinz Helmut war gekommen, allseits wurde er betrauert. Foto: ahi

Kümmersbruck.Kehraus in der Faschingshochburg Kümmersbruck: Mit dem Lied aus der Sesamstraße wurde Prinz Helmut I. unter Tränen seiner lieben Denise von der Prinzengarde zu Tode gemartert. Viele Angriffe von Facebook wurden ihm aufgeklebt, bis die zierliche Jenny Helmut schließlich zu Boden warf.

Vor dem Prinzenbegräbnis konnte die Narrhalla Haselmühl-Amberg- Kümmersbruck mit den Bambini, der Kinder- und Jugendgarde, den Tanzmariechen, der Prinzengarde und dem Männerballett sowie Zebra Anita mit Charly ihre Künste und Einfälle für die Saison 2017 im Vereinsheim zeigen, unterstützt von der fleißig aufspielenden Band „Take Two“. Der Abend war auch Gelegenheit für Präsident Dieter Streber und das Prinzenpaar, allen Aktiven, Betreuern und Trainerinnen, den Sponsoren und vor allem auch den Eltern der Kleinen in den Garden Dank für ihren großen Einsatz zu sagen.

Das kleine Prinzenpaar Florian II. und Lara I. verabschiedete sich mit einem langsamen Walzer, auch für das große Prinzenpaar Helmut I. und Denise I. hieß es Abschied nehmen. Und Tobias II., Prinz im Jahr 2016, war Vater geworden und drückte seine Freude mit den „männlichen Tanzwundern“. Alle freuen sich jetzt schon auf die Saison 2018. (ahi)

Mehr aus Amberg und Umgebung finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht