MyMz
Anzeige

Idee

Amberg kämpft gegen die Becherflut

„Coffee-to-go-again“ heißt es ab dem kommenden Jahr speziell in Amberg, um die Menge an Verpackungsmüll zu senken.

Vorstellung von „coffee-to-go-again“ mitten in Amberg
Vorstellung von „coffee-to-go-again“ mitten in Amberg Foto: Scheuck

Amberg.Jahr für Jahr fällt weltweit eine kaum noch zu bändigende Menge an Verpackungsmüll an, meist Plastik. Eine Woche lang fand europaweit eine große Kampagne zur Abfallvermeidung statt. Diese Europäische Woche der Abfallvermeidung zeigt zum siebten Mal Alternativen zur Wegwerfgesellschaft auf. Diesmal nimmt man sich der Flut an Bechern an, die massenweise anfallen und Unmengen Müll produzieren. Die Idee ist, Abhilfe zu schaffen durch ein Pfandbechersystem.

Am Mittwoch fand in Amberg am Marktplatz die Vorstellung des Systems statt. Im Boot gegen die Abfallwelle sitzen Stadtrat, Verwaltung und der Stadtmarketing-Verein. Die Abfallflut samt Becherwelle soll per Pfandsystem bekämpft werden. Abfallvermeidung, Wiederverwendung und Recycling stehen ganz oben in der Vermeidung von Abfall – und das europaweit. Die Organisatoren hatten einen Müllsack aufgehängt, der aufzeigen sollte, wie viele Becher eine vierköpfige Familie Jahr für Jahr bei uns verbraucht. In einem kleinen Gewinnspiel konnten Interessenten die Menge schätzen. Als Gewinn winkten 50 Exemplare der Amberger „Coffee-to-go-again“-Becher. Geplant sind ab 2017 verschiedene Stationen, wo die Becher abgegeben werden können.

Ein Pfandsystem ist aufzubauen. Am Infostand konnten sich Bürger dies näher erklären lassen. Zur Vorstellung fanden sich die Bürgermeister Martin J. Preuß und Brigitte Netta sowie Rechtsreferent Dr. Bernhard Mitko ein, zudem vom Amt für Ordnung und Umwelt Elisabeth Keck und Mattias Seuffert, von der Abfallberatung Katrin Seuß, Ingolf Just und Sabine Fick. Das Stadtmarketing vertraten Simone Schlage und Zorka Dotto. Besonders freuten sich die Organisatoren über das Interesse der Bevölkerung. (ack)

Mehr aus Amberg und Umgebung finden Sie hier!

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht