MyMz
Anzeige

Amberg

Die Jugendlichen haben gute Zukunftschancen

Schule nimmt Vielfalt zugleich als Normalität und als Potenzial wahr, versteht sich als Lernort für alle, hat Courage, kennt praktisch keinen Rassismus – das hat Rektorin Maria Schuller anlässlich der Entlassfeier und 9. und 10. Klassen der Luitpoldmittelschule herausgestellt.
Klaus Högl

Den vier Besten(von links vorn) Nicolas Ippisch, Narissa Radowan, Luisa Sklarz und Melissa Dotzler gratulierten die Lehrkräfte, Rektorin Maria Schuller (Mitte), Stefan Tischer vom Schulamt Amberg (hinten links) und Wolfgang Dersch als Vertreter der Stadt Amberg (2. Reihe 2.v.l.).  Foto: Klaus Högl
Den vier Besten(von links vorn) Nicolas Ippisch, Narissa Radowan, Luisa Sklarz und Melissa Dotzler gratulierten die Lehrkräfte, Rektorin Maria Schuller (Mitte), Stefan Tischer vom Schulamt Amberg (hinten links) und Wolfgang Dersch als Vertreter der Stadt Amberg (2. Reihe 2.v.l.). Foto: Klaus Högl

Amberg.Dies sei in den 9. und 10. Klassen in hervorragender Art und Weise umgesetzt worden. Den 35 Jugendlichen sagte die Rektorin nach dem qualifizierenden Abschluss der Mittelschule voraus: „Ihr werdet euren neuen Weg machen, die Wirtschaftsregion braucht junge Menschen wie euch.“ Rund zwei Drittel der Schüler haben bestanden, die Besten sind Luisa Sklarz Luisa (1,56), Nicolas Ippisch (Note 2,11), Narissa Radowan (2,2) und Melissa Dotzler (2,3). 17 Schüler hätten bereits einen Ausbildungsberuf, drei Schüler werden die M 10 besuchen, fünf die Wirtschaftsschule. (aeu)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht