MyMz
Anzeige

Amberg

Diverse Körperverletzungen in Amberg

20-Jährige wurde an den Haaren gezogen, US-Soldaten prügelten auf einen Kollegen ein und in einer Bar kam es zu einer Schlägerei.

Mehrere Körperverletzungen hielten am Wochenende in Amberg die Polizei auf Trapp. Archivfoto: Gross
Mehrere Körperverletzungen hielten am Wochenende in Amberg die Polizei auf Trapp. Archivfoto: Gross

Amberg.Zu einer Körperverletzung zwischen einem 23-Jährigen und einer 20-jährigen Schülerin, beide aus Amberg, kam es am Sonntag in den frühen Morgenstunden vor einem Lokal in der Ziegelgasse. Bei einem Streit, zog der Mann die Dame an den Haaren, so dass sie auf den Boden fiel. Dabei zog sie sich eine Beule am Hinterkopf zu. Auf ärztliche Behandlung verzichtete sie. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

Rauferei unter US-Soldaten

Am Sonntagmorgen teilte eine Taxifahrerin eine gefährliche Körperverletzung im Bereich der Post mit. Insgesamt drei US-Soldaten, die in Vilseck stationiert sind, schlugen mit Fäusten auf einen weiteren US-Soldaten aus Hohenfels ein. Als dieser zu Boden ging, trat das Trio weiter mit den Füßen gegen ihr Opfer. Alle Soldaten waren stark alkoholisiert und wurden ihrer Militärpolizei übergeben.

Schlägerei in der Warteschlange

Zu einer Schlägerei in einer Gaststätte am Schrannenplatz, kam es Sonntagnacht gegen ca. 1 Uhr. Da man sich über die Bestellreihenfolge an der Bar nicht einig wurde, schlug ein 19-jähriger Ulmer einem 38-jährigen Nürnberger den vorderen Schneidezahn aus. Beide Beteiligten verweigerten einen Alkoholtest und wurden zunehmend aggressiver.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht