MyMz
Anzeige

Familienfehde in aller Öffentlichkeit

Vor dem Auerbacher Freibad gerieten Verwandte wegen unterschiedlichen Meinungen über Kindererziehung in heftigen Streit.

Vor dem Auerbacher Freibad haben sich am Freitag mehrere Personen heftig gezofft. Die Polizei bittet neutrale Zeugen, sich zu melden. Foto: fotolia
Vor dem Auerbacher Freibad haben sich am Freitag mehrere Personen heftig gezofft. Die Polizei bittet neutrale Zeugen, sich zu melden. Foto: fotolia

Auerbach.Zu einem handfesten Streit unter Verwandten kam es am Freitag, 15 Uhr, auf dem Freibadparkplatz. Nachdem sich ein Lichtenfelser mit seiner Ex-Freundin und deren Schwester über die Kinderbetreuung uneins war, steigerten sich sämtliche Beteiligte, auch Umstehende, teils derart in Rage, dass wechselseitige Beleidigungen und Handgreiflichkeiten die Folge waren. Sofern neutrale Zeugen das Geschehen beobachtet haben, bittet die Inspektion Auerbach unter (09643) 92040 um Hinweise.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht